Manch­mal fehlt noch die Sprit­zig­keit

Einzelkritik FCA-Team kann sich beim 2:0-Po­kal­sieg ge­gen Ravensburg spie­le­risch aber we­nig vor­wer­fen

Friedberger Allgemeine - - Sport Regional - VON WOLF­GANG LANGNER

Sein ers­tes Pro­blem hat der Fuß­bal­lBun­des­li­gist FC Augs­burg ge­löst. In der 1. Haupt­run­de des DFB-Po­kals in Pful­len­dorf ge­gen den Fünft­li­gis­ten FV Ravensburg ge­wann der FCA mit 2:0 (1:0). Ab­ge­se­hen da­von, dass die Trup­pe von Dirk Schus­ter enorm fahr­läs­sig mit ih­ren Chan­cen um­ging, kann man der Mann­schaft spie­le­risch we­nig vor­wer­fen. Nach­fol­gend die Spie­ler in der Einzelkritik:

Mar­win Hitz Ganz so be­schäf­ti­gungs­los war der Schwei­zer nicht. Es gab ei­ni­ge Sze­nen, da war Hitz durch­aus ge­fragt. Aber wenn das der Fall war, dann war er auch da.

No­te 2 Daniel Opa­re Der Er­satz von Paul Ver­ha­egh lös­te sei­ne Pro­ble­me auf der rech­ten Ab­wehr­sei­te meist spie­le­risch und manch­mal auf­fal­lend ele­gant. Das sah schon ir­gend­wie nach Fuß­ball-Lehr­buch aus. Sei­ne Schwä­chen im Vor­wärts­spiel wa­ren al­ler­dings nicht zu über­se­hen.

No­te 3 Jef­frey Gou­we­lee­uw Et­was zu lo­cker in der An­fangs­pha­se. Da­bei brach­te er Hitz mit ei­nem Rück­pass in die Bre­douil­le. Ab und zu auch Schwä­chen im Ab­spiel. No­te 3,5

Chris­toph Jan­ker Über­nahm et­was die Chef­rol­le in der Vie­rer­ket­te. Di­ri­gier­te laut­hals sei­ne Ne­ben­leu­te. Er hat sich an­schei­nend et­was vor­ge­nom­men. Je­den­falls zeig­te er sich sehr prä­sent. No­te 3

Kon­stan­ti­nos Sta­fy­li­dis Der Grie­che hat­te ei­nen ru­hi­gen Abend. Über sei­ne Sei­te kam vom FV Ravensburg sel­ten Pro­duk­ti­ves. Hat­te des­halb Zeit für an­de­re Ver­gnü­gun­gen und lei­te­te die Füh­rung zum 1:0 ein. Als Ravensburg nach dem Wech­sel ei­ne stär­ke­re Pha­se hat­te, muss­te er mehr ackern. No­te 3

Raúl Bo­ba­dil­la Pech für ihn, als er nach sie­ben Mi­nu­ten nur die Qu­er­lat­te traf. Ließ an­sons­ten im­mer wie­der mal sein Kön­nen auf­blit­zen, aber da ist noch viel Luft nach oben, auch wenn ihm nach 68 Mi­nu­ten ein schö­nes Tor ge­lang. No­te 2,5

Do­mi­nik Kohr Ob ge­gen Bay­ern Mün­chen, Ravensburg oder Klein­kle­ckers­dorf – Kohr liebt das ag­gres­si­ve Spiel. Scho­nung gibt es kei­ne. Das sieht nicht im­mer schön aus, aber es ist ef­fek­tiv. Weit­schüs­se muss er noch üben. No­te 3

Daniel Bai­er Der Er­satz­ka­pi­tän war sehr ball- und pass­si­cher. Auch auf engs­tem Raum. Ei­ne feh­ler­freie Par­tie. Si­cher­te auch sehr gut die ei­ge­ne Hälf­te ab. War al­ler­dings ganz vor­ne nur sel­ten zu fin­den. No­te 2,5 Ja-Cheol Koo Schon wäh­rend der ge­sam­ten Vor­be­rei­tung gab der Süd­ko­rea­ner ein gu­tes Bild ab. Auch ge­gen Ravensburg war er im­mer an­spiel­be­reit und gu­ter Ball­ver­tei­ler. Schoss das 1:0 für den FCA. Auch in der zwei­ten Halb­zeit zeig­te Koo er­neut ei­ne gu­te Vor­stel­lung. No­te 2

Cai­u­by Der Bra­si­lia­ner war zu­nächst gut auf­ge­legt und vor al­lem schnell un­ter­wegs. Ra­vens­burgs Kee­per Kraus muss­te nach 15 Mi­nu­ten ge­gen Cai­u­by mit ei­ner un­glaub­li­chen Re­ak­ti­on klä­ren. Den 1:0-Füh­rungs­tref­fer nach 29 Mi­nu­ten sprach der Sta­di­on­spre­cher ihm zu, aber es war Koo. Im zwei­ten Durch­gang traf er dann nur die Qu­er­lat­te. No­te 3

Al­f­red Finn­bo­ga­son War in et­li­chen Si­tua­tio­nen glück­los. Der EMTeil­neh­mer hat­te ei­ni­ge Tref­fer auf dem Fuß. Ihm fehlt noch et­was die Sprit­zig­keit. Es reicht, wenn die bis zum nächs­ten Sams­tag zu­rück­kommt. Für ihn kam nach 69 Mi­nu­ten Ji. No­te 4

Dong-Won Ji Nach sei­ner Ein­wechs­lung war nur we­nig von ihm zu se­hen. Der Ko­rea­ner hat oh­ne­hin Trai­nings­rück­stand, nach­dem er in jüngs­ter Zeit auf­grund leich­ter Ver­let­zun­gen mehr in­di­vi­du­ell trai­niert hat.

Ha­lil Alt­in­top (90. für Koo) nur noch ei­ne tak­ti­sche Ein­wechs­lung, eben­so wie die von

Mar­kus Feul­ner (90.+2 für Opa­re) Es wer­den nur Spie­ler be­no­tet, die min­des­tens 30 Mi­nu­ten im Ein­satz wa­ren.

Foto: Klaus Rai­ner Krie­ger

Noch nicht in der Form der ver­gan­ge­nen Sai­son ist der Is­län­der Al­f­red Finn­bo­ga­son (am Ball). Trotz­dem reich­te es für den FCA zum 2:0-Po­kal­sieg über Ravensburg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.