Im Rausch mit dem Au­to ge­gen Baum ge­fah­ren

Friedberger Allgemeine - - Augsburg -

In der Nacht auf Sonn­tag ge­gen 4.30 Uhr wur­de der Po­li­zei ein Ver­kehrs­un­fall in der Ro­sen­au­stra­ße mit­ge­teilt. Ein Au­to­fah­rer war dort in nörd­li­che Rich­tung ge­fah­ren und kam aus bis­lang un­be­kann­ten Grün­den auf Hö­he der Ein­mün­dung Schieß­stät­ten­stra­ße nach links von der Stra­ße ab, be­rühr­te ei­nen Am­pel­mas­ten und prall­te ge­gen ei­nen Baum, so die Po­li­zei. Dort blieb das to­tal be­schä­dig­te Au­to (Sach­scha­den: 20 000 Eu­ro) ste­hen, wäh­rend sich der Fah­rer und auch der Bei­fah­rer von der Un­fall­stel­le ent­fern­ten. Die Fahn­dung lief er­folg­reich: Als ver­meint­li­cher Fah­rer konn­te ei­ne hal­be St­un­de spä­ter ein 20-jäh­ri­ger Augs­bur­ger auf­ge­grif­fen wer­den. Er gab je­doch an, dass er nur Bei­fah­rer ge­we­sen sei und den BMW ein 21-jäh­ri­ger Augs­bur­ger ge­lenkt ha­be. Da nicht so­fort ge­klärt wer­den konn­te, wer der Fah­rer ge­we­sen war, wur­de bei bei­den al­ko­ho­li­sier­ten Män­nern ei­ne Blut­ent­nah­me an­ge­ord­net und die Ober­be­klei­dung si­cher­ge­stellt. Der Pkw wur­de eben­falls si­cher­ge­stellt. Die Er­mitt­lun­gen, wer ge­fah­ren ist, dau­ern noch an. Auf den Fah­rer kom­men An­zei­gen we­gen Stra­ßen­ver­kehrs­ge­fähr­dung und Un­fall­flucht zu.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.