De­bat­te ist un­nö­tig

Friedberger Allgemeine - - Augsburg - HIER SCHREI­BEN SIE IH­RE MEI­NUNG

Zum The­ma Thea­ter­sa­nie­rung: Es ist un­ver­ständ­lich, dass das The­ma Thea­ter­sa­nie­rung im­mer noch auf der Ta­ges­ord­nung steht. Es ist doch al­les schon ge­sagt. Al­len ist be­kannt, dass ei­ne Thea­ter­sa­nie­rung oh­ne Ver­schul­dung der Stadt un­mög­lich ist. Die Fra­ge­stel­lung „Sa­nie­rung ja, aber oh­ne Ver­schul­dung“ist auf ein un­mög­li­ches Ver­lan­gen ge­rich­tet und da­her recht­lich un­zu­läs­sig. Zu­läs­sig wä­re nur die Fra­ge­stel­lung „ Sa­nie­rung ja oder nein“. Die vor­zei­ti­ge Schlie­ßung des Thea­ters steht in kei­nem Zu­sam­men­hang mit der Fra­ge „Sa­nie­rung ja oder nein“. Wo­zu al­so der Gut­ach­ter-Streit, der nur un­nö­ti­ge Kos­ten auf bei­den Sei­ten ver­ur­sacht hat und noch ver­ur­sacht. Ge­org En­gel­hardt, Augs­burg

Je­der Eu­ro lohnt sich

Zum The­ma Zoo: Die­se rie­si­gen ein­drucks­vol­len Le­be­we­sen, die über­dies be­droht sind, sind ein ab­so­lu­ter An­zie­hungs­punkt, ge­ra­de für Kin­der. Herr Kränz­le fragt, ob Augs­burg Ele­fan­ten braucht. Die Fra­ge kann man beim Thea­ter und vie­len an­de­ren Din­gen auch stel­len. Das ist in mei­nen Au­gen ein Tot­schlag­ar­gu­ment. Ich ha­be aber in die Au­gen mei­ner Groß­nich­ten ge­schaut, als sie die Ele­fan­ten ge­se­hen ha­ben. Viel­leicht soll­te sich Herr Kränz­le die Mü­he ma­chen, mal mit Kin­dern in den Zoo zu ge­hen, dann be­kommt er sei­ne Fra­ge mit ei­nem kla­ren Ja be­ant­wor­tet. Persönlich un­ter­stüt­ze ich auch die Sa­nie­rung des Thea­ters. Ich bin aber über­zeugt, dass pro in­ves­tier­tem Eu­ro mehr Men­schen und ins­be­son­de­re Kin­dern ei­ne Freu­de ge­macht wird mit dem neu­en Ele­fan­ten­haus. Die Kos­ten für das ge­sam­te Ele­fan­ten­haus wer­den sich am En­de in dem Be­reich be­we­gen, in dem es beim Thea­ter zu Kos­ten­stei­ge­run­gen kom­men wird. Ernst Heiss­ler, Augs­burg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.