Wird eu­ro­päi­sches Recht noch an­ge­wen­det?

Friedberger Allgemeine - - Campus Augsburg -

Die Fi­nanz­kri­se, die Grie­chen­land­kri­se und die Flücht­lings­kri­se las­sen Zwei­fel auf­kom­men, ob eu­ro­päi­sches Recht noch an­ge­wen­det und be­ach­tet wird. Die­se Pro­ble­me stel­len sich eu­ro­pa­weit. Ei­ne in­ter­na­tio­na­le Grup­pe un­ter Lei­tung des Augs­bur­ger Pro­fes­sors Tho­mas M. J. Möl­lers er­forscht Fra­gen der Rechts­staat­lich­keit und Rechts­durch­set­zung. Da­für wur­de das „Je­an-Mon­net Cent­re of Ex­cel­lence In­spi­re“ge­grün­det. Die För­der­sum­me be­trägt 100 000 Eu­ro. Ins­ge­samt wer­den in die­sem Jahr welt­weit drei ju­ris­ti­sche Ex­zel­lenz­zen­tren von der Eu­ro­päi­schen Uni­on neu ge­för­dert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.