„Film des Jah­res“: To­ni Erd­mann

Friedberger Allgemeine - - Feuilleton -

Der deutsch-ös­ter­rei­chi­sche Ki­no­film „To­ni Erd­mann“von Maren Ade wird von der in­ter­na­tio­na­len Ver­ei­ni­gung der Film­kri­ti­ker und Film­jour­na­lis­ten (FIPRESCI) als „Film des Jah­res“aus­ge­zeich­net. Die Re­gis­seu­rin wer­de den Grand Prix de la FIPRESCI bei der Er­öff­nung des Film­fes­ti­vals von San Sebastián am 16. Sep­tem­ber in Emp­fang neh­men, teil­ten die Or­ga­ni­sa­to­ren der Ver­an­stal­tung ges­tern in der nord­spa­ni­schen Stadt mit. „To­ni Erd­mann“ha­be sich ge­gen die bei­den an­de­ren Fi­na­lis­ten, „Pa­ter­son“von Jim Jar­musch und „Ano­ma­li­sa“von Du­ke John­son und Char­lie Kauf­man, durch­ge­setzt. Das ko­mö­di­an­ti­sche Fa­mi­li­en­dra­ma ist der drit­te Lang­film der aus Karlsruhe stam­men­den Maren Ade.

Maren Ade

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.