Ver­miss­ter Tou­rist mit Hub­schrau­ber ge­sucht

Friedberger Allgemeine - - Augsburg -

Ges­tern Mor­gen wur­de ein ita­lie­ni­scher Tou­rist, der mit sei­nem Wohn­wa­gen in der Holz­bach­stra­ße cam­pier­te, als ver­misst ge­mel­det. Um 9 Uhr wur­den des­halb Such­maß­nah­men ein­ge­lei­tet, bei de­nen auch ein Hub­schrau­ber im Be­reich der Wertach ein­ge­setzt wur­de, so die Po­li­zei. Zwi­schen­zeit­lich tauch­te der Mann ges­tern wie­der un­ver­sehrt auf – al­ler­dings in Bo­bin­gen und nicht in der Holz­bach­stra­ße. Die nä­he­ren Um­stän­de, wie der Ita­lie­ner dort­hin kam, sind bis­lang nicht be­kannt.

24 Rä­der von Last­wa­gen ab­mon­tiert und ge­stoh­len

Un­be­kann­te Tä­ter ris­sen im Zei­t­raum von Sams­tag bis Mon­tag ge­walt­sam ei­nen Me­tall­zaun zu ei­ner Kfz-Fir­ma in der Ul­stett­stra­ße in der Ham­mer­schmie­de auf und ge­lang­ten so auf das Ge­län­de. Dort wur­den an vier ab­ge­stell­ten Lkw die St­au­fä­cher auf­ge­he­belt und dar­aus die Wa­gen­he­ber ent­nom­men, so die Po­li­zei. Da­mit ho­ben sie ei­nen Last­wa­gen an und mon­tier­ten al­le vier Rä­der ab. Der Ge­samt­scha­den: 1800 Eu­ro.

Ver­mut­lich die glei­chen Tä­ter schraub­ten schließ­lich in die An­wal­tin­ger Stra­ße in Lech­hau­sen zwei Fel­der ei­nes Zau­nes ab. Dar­auf­hin fuh­ren sie mit ei­nem grö­ße­ren Fahr­zeug auf das Ge­län­de. Aus ei­nem St­au­fach wur­de er­neut ein Wa­gen­he­ber ent­nom­men. Da­mit, so­wie mit den rest­li­chen Wa­gen­he­bern aus der Ul­stett­stra­ße, wur­den gleich meh­re­re Lkw an­ge­ho­ben und ins­ge­samt 20 Rä­der und sechs Un­ter­leg­kei­le ge­stoh­len. Der Ge­samt­scha­den: 9600 Eu­ro. Die Po­li­zei bit­tet Per­so­nen, die in der Ul­stett­stra­ße oder in der An­wal­tin­ger Stra­ße ver­däch­ti­ge Wahr­neh­mun­gen ge­macht ha­ben, sich mit der Po­li­zei­in­spek­ti­on Augs­burg Ost, Te­le­fon 0821/323-2310, in Ver­bin­dung zu set­zen.

Zi­ga­ret­ten und Bar­geld aus Au­to­ma­ten ge­stoh­len

Wie­der ist ein Zi­ga­ret­ten­au­to­mat auf­ge­bro­chen wor­den. Dies­mal schlu­gen der oder die Tä­ter im Zei­t­raum von Sonn­tag auf Mon­tag in der Ul­rich-Hof­mai­er-Stra­ße im An­tons­vier­tel zu. Dort wur­den Zi­ga­ret­ten und Bar­geld im Wert von rund 2500 Eu­ro ge­stoh­len. Am Au­to­ma­ten ent­stand ein Sach­scha­den in Hö­he von 500 Eu­ro. Hin­wei­se nimmt die Po­li­zei­in­spek­ti­on Augs­burg Süd un­ter Te­le­fon 0821/323-2710 ent­ge­gen.

Wäh­rend der Fahrt in den Ge­gen­ver­kehr ge­ra­ten

Ei­ne 18-jäh­ri­ge Frau fuhr am Mon­tag ge­gen 16.15 Uhr mit ih­rem ro­ten Pkw Peu­geot die Frö­lich­stra­ße ent­lang und ord­ne­te sich zum Links­ab­bie­gen ein, so die Po­li­zei. Ein un­be­kann­ter Au­to­fah­rer fuhr auf der Ge­gen­fahr­bahn und streif­te die lin­ke Sei­te des Peu­geot, wo­bei ein Sach­scha­den von rund 2500 Eu­ro ent­stand. Der Un­fall­ver­su­cher, der mit ei­nem dun­kel­blau­en Au­to un­ter­wegs war, fuhr ein­fach in Rich­tung Jo­han­nes-Rös­le-Stra­ße wei­ter. Die Po­li­zei nimmt Hin­wei­se un­ter der Te­le­fon­num­mer 0821/323-2110 ent­ge­gen.

Auf dem Park­platz VW Golf an­ge­fah­ren

Ein 82-jäh­ri­ger Mann park­te am Mon­tag zwi­schen 10.30 und 11 Uhr sei­nen brau­nen VW Golf auf dem Park­platz ei­nes Elek­tro­Mark­tes in der Schön­bach­stra­ße. Ver­mut­lich beim Ein- oder Au­spar­ken fuhr ein bis­lang un­be­kann­ter Au­to­fah­rer den Golf hin­ten rechts an. Der Sach­scha­den: 1500 Eu­ro. Der für den Scha­den ver­ant­wort­li­che Fah­rer ent­fern­te sich un­er­laubt von der Un­fall­stel­le. Hin­wei­se nimmt die Po­li­zei un­ter Te­le­fon 0821/323-2510 ent­ge­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.