Neue Rol­le für Me­ring

Heu­te Abend ist das Team des Trai­ner­du­os Möl­ders/Holz­mann ein­mal Au­ßen­sei­ter

Friedberger Allgemeine - - Sport - VON PE­TER KLEIST

Me­ring Auch wenn es beim letzt­jäh­ri­gen Vi­ze­meis­ter der Lan­des­li­ga Süd­west in die­ser Sai­son noch nicht wunsch­ge­mäß läuft, so ist ei­nes doch meist der Fall: Wo im­mer der SV Me­ring auf­tritt, muss er mit der Bür­de des Fa­vo­ri­ten le­ben – schließ­lich ver­folgt man bei den Rot-Wei­ßen ja hoch­ge­steck­te Zie­le. Heu­te Abend ab 18 Uhr aber wer­den die Me­rin­ger ein­mal in ei­ne an­de­re Rol­le schlüp­fen dür­fen – näm­lich in die des Au­ßen­sei­ters. In der zwei­ten Run­de des baye­ri­schen Ver­bands­po­kals be­kommt es der MSV auf ei­ge­nem Platz näm­lich mit dem VfR Gar­ching zu tun, und der ist sei­nes Zei­chens Re­gio­nal­li­gist und da­mit zwei Klas­sen hö­her an­ge­sie­delt als die Me­rin­ger.

Ei­ni­ge der Re­gio­nal­li­gis­ten mach­ten in der ge­ra­de ge­spiel­ten ers­ten Run­de des DFB-Po­kals auch man­chem Bun­des­li­ga-Ver­tre­ter das Le­ben schwer, und so kann man er­mes­sen, was heu­te Abend auf den Lan­des­li­ga-Ver­tre­ter zu­kom­men kann. Zu­mal Gar­ching ge­ra­de gut in Schuss zu sein scheint, hat der VfR doch die bei­den letz­ten Punkt­spie­le ge­gen Hof und Ro­sen­heim je­weils mit 2:0 ge­won­nen und sich da­mit auf Platz sechs der Re­gio­nal­li­ga Bay­ern eta­bliert. Zu­dem ha­ben die Gar­chin­ger mit Flo­ri­an de Pra­to ei­nen ex­zel­len­ten Tech­ni­ker, ei­nen aus­ge­wie­se­nen Frei­stoß-, Eck­bal­lund Dia­go­nal­pass­schüt­zen in ih­ren Rei­hen. Die­sen Mann – so­fern er denn im Ka­der steht – dür­fen die Me­rin­ger nicht zur Ent­fal­tung kom­men las­sen.

Der SV Me­ring weiß um sei­ne Rol­le und ver­traut im Po­kal auf die Spie­ler, die zu­letzt ge­gen Ehe­kir­chen den ers­ten Heim­sieg her­aus­ge­spielt hat­ten. „Der Ka­der bleibt gleich, an der Start­for­ma­ti­on kann sich aber im Ver­gleich zum Sonn­tag durch­aus et­was än­dern“, mein­te Me­rings Co-Trai­ner Andre­as Holz- mann. „Na­tür­lich se­hen wir uns als kras­sen Au­ßen­sei­ter, aber auch für Gar­ching ist ein Mitt­woch­abend­spiel aus­wärts nicht un­be­dingt die an­ge­nehms­te Auf­ga­be“, so Holz­mann wei­ter.

Das Team ha­be am Wo­che­n­en­de erst­mals in die­ser Spiel­zeit zu null ge­spielt und wer­de in je­dem Fall ver­su­chen, auch ge­gen den hö­her­klas­si­gen Kon­tra­hen­ten „Na­del­sti­che“zu set­zen, wie es Holz­mann for­mu­lier­te.

Al­ler­dings wis­sen so­wohl Trai­ner Sa­scha Möl­ders, der heu­te Abend wie­der an der Sei­ten­li­nie ste­hen wird, als auch sein Co-Trai­ner Holz­mann, dass sich das Team enorm stei­gen muss, will man ei­ne Au­ßen­sei­ter­chan­ce ge­gen den Re­gio­nal­li­gis­ten ha­ben. Ge­ra­de im Pass­spiel of­fen­bar­te man zu­letzt doch Schwä­chen, die es ab­zu­stel­len gel­te.

Spiel­be­ginn in Me­ring ist am heu­ti­gen Mitt­woch, 24. Au­gust, um 18 Uhr.

Foto: Kol­bert

Auf Ke­vin Stoiber (rechts) und den SV Me­ring war­tet heu­te mit dem Re­gio­nal­li­gis­ten Gar­ching ein di­cker Bro­cken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.