Am wärms­ten war’s beim Schwim­men

Zwei Fried­ber­ger beim All­gäu-Triaht­lon

Friedberger Allgemeine - - Sport - VON GE­RALD DEMHARTER

Fried­berg/Im­men­stadt Tem­pe­ra­tu­ren um 15 Grad und Nie­sel­re­gen mach­ten die 34. Auf­la­ge des All­gäuT­ri­ath­lons in Im­men­stadt wie­der zu ei­ner be­son­de­ren Her­aus­for­de­rung für die ins­ge­samt 2000 Teil­neh­mer. Be­reits in den ver­gan­ge­nen Jah­ren konn­te der Ver­an­stal­ter kein schö­nes Wet­ter bei Pe­trus bu­chen, und so wur­de das Schwim­men im mit 20,6 Grad tem­pe­rier­ten Alp­see auch dies­mal zur wärms­ten Dis­zi­plin.

Wie von bei bei­den Fried­ber­ger Ath­le­ten ge­wohnt, star­te­te Rein­hold Wal­ter auf der olym­pi­schen Dis­tanz und Micha­el Kn­öfer­le auf der Sprint­dis­tanz. Nach erst kürz­lich aus­ge­stan­de­ner Krank­heit und Ver­let­zung war Rein­hold Wal­ter mit sei­nem zwölf­ten Platz un­ter 39 Mit­strei­tern in der Al­ters­klas­se M 55 zu­frie­den. „Mit den ver­füg­ba­ren 80 Pro­zent an Leis­tung die­ses Er­geb­nis zu er­zie­len, war mehr als er­war­tet. Im Ge­gen­satz zum Wet­ter wa­ren Pu­bli­kum und Or­ga­ni­sa­ti­on aus­ge­zeich­net, wie es für die­sen seit 1983 aus­ge­tra­ge­nen All­gäu­er Kult-Tri­ath­lon ge­hört“, re­sü­mier­te Rein­hold Wal­ter nach sei­nem Ziel­ein­lauf.

Micha­el Kn­öfer­le ist auf­grund ei­ner schlech­ten Schwimm­leis­tung lei­der er­neut knapp am Po­dest vor­bei­ge­schrammt und muss­te sich mit dem un­dank­ba­ren vier­ten Platz von 23 Ath­le­ten in der Al­ters­klas­se M 35 be­gnü­gen: „Heu­te bin ich über­haupt nicht sau­ber zum Schwim­men ge­kom­men. Auf­grund des Wet­ters war der Alp­see sehr auf­ge­wühlt, und zu­sätz­lich hat­te ich vie­le lang­sa­me Schwim­mer um mich her­um. Die da­durch ver­lo­re­nen Mi­nu­ten ha­ben am En­de dann lei­der ge­fehlt“, mein­te der Fried­ber­ger.

Im Ge­samt­ein­lauf be­leg­te Rein­hold Wal­ter Platz 308 von 778 und Kn­öfer­le Platz 28 von 255 Teil­neh­mern.

Fo­to: Do­ris Fischer

Rein­hold Wal­ter vom TSV Fried­berg beim All­gäu-Tri­a­thon im an­ge­nehm tem­pe­rier­ten Alp­see.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.