Mit Pellets und PV-Strom un­ab­hän­gig

ÖkoFEN über­zeugt mit in­no­va­ti­ven Heiz­kon­zep­ten

Friedberger Allgemeine - - Mering -

Sie sind klein und gut fürs Kli­ma. Holz­pel­lets punk­ten mit ge­rin­gem CO²-Aus­stoß und ho­her Ener­gie­aus­beu­te. Die­se Vor­zü­ge, die die ef­fi­zi­en­ten Ener­gie­bün­del mit der Son­ne ge­mein­sam ha­ben, ma­chen sie zu ei­nem idea­len Paar, wenn es um un­ab­hän­gi­ge Wär­me und Strom im Haus­halt geht. Doch lohnt sich der Um­stieg auf Pellets und rech­net sich ei­ne Pho­to­vol­ta­ik-An­la­ge? Wie kann ich mei­ne Ener­gie un­ab­hän­gig er­zeu­gen und gleich­zei­tig mei­nen Ei­gen­ver­brauch op­ti­mie­ren? Fra­gen, zu de­nen ÖkoFEN als in­no­va­ti­ons­be­geis­ter­ter Pio­nier für Pel­le­t­hei­zun­gen, ge­mein­sam mit Part­nern aus der Pho­to­vol­ta­ik-Bran­che ger­ne Aus­kunft gibt. Der cle­ve­re Um­stei­ger setzt auf Pellets, wenn er mo­dern und zu­kunfts­si­cher sein Ei­gen­heim be­hei­zen will, da Holz nach­wächst und Holz­pel­lets re­gio­nal pro­du­ziert wer­den. Die Bun­des­re­gie­rung will die Ener­gie­wen­de in den pri­va­ten Haus­hal­ten vor­an­trei­ben und zahlt at­trak­ti­ve Um­stiegs­prä­mi­en an Je­den, der sei­nen al­ten Öl­kes­sel ge­gen ei­ne mo­der­ne Pel­le­t­hei­zung tauscht. Doch nicht nur der Um­stieg wird fi­nan­zi­ell be­lohnt. Auch im Neu­bau wer­den in­no­va­ti­ve Pel­le­tB­renn­wert­kes­sel mit bis zu 3500 Eu­ro be­zu­schusst. „Der Preis für Holz­pel­lets ist seit Jah­ren sta­bil und güns­tig, da er sich un­ab­hän­gig von in­ter­na­tio­na­len Kri­sen, Bör­sen­spe­ku­la­tio­nen oder dem Ölo­der Gas­preis ent­wi­ckelt“, er­läu­tert Bea­te Schmidt-Me­nig, die zu­sam­men mit Mar­kus Knöpf­le und Lothar To­masch­ko die Ge­schäf­te von ÖkoFEN Deutsch­land lei­tet. Das An­ge­bot an Pel­let­kes­seln reicht bei ÖkoFEN von klein bis groß. So bie­tet der Pel­let­kes­sel­spe­zia­list An­la­gen von 4 256 kW an, mit be­que­mer Hei­zungs­re­ge­lung via Smart­pho­ne & PC so­wie platz­spa­ren­den Mög­lich­kei­ten zur Pel­let­la­ge­rung, bis hin zu Puf­fer­spei­chern und So­lar­kol­lek­to­ren. Mit der Pel­le­ma­tic Smart, dem platz­spa­ren­den Kom­bi­ge­rät aus Pel­let-Brenn­wert­hei­zung und Spei­cher so­wie dem cle­ve­ren „Smart-PV“-Pa­ket kön­nen PV-An­la­gen­be­sit­zer den Über­schuss-Strom für die Pel­le­t­hei­zung nut­zen, an­statt die­sen oh­ne oder nur ge­gen ge­rin­ge Ver­gü­tung ins Netz ein­zu­spei­sen. Das spart zu­sätz­lich Ener­gie und da­mit Heiz­kos­ten. ÖkoFEN ver­an­stal­tet am 3. Sep­tem­ber wie­der sei­nen „Um­welt­Spar+Tag“, der je­den ers­ten Samstag im Mo­nat von 10 bis 14 Uhr im Werk in Mickhausen statt­fin­det. Ne­ben zwei in­ter­es­san­ten Vor­trä­gen (ab 10.15 Uhr Vor­trag 1: „Wie rech­net sich ei­ne PVAn­la­ge?“ und ab et­wa 10.45 Uhr Vor­trag 2: „Mit Pellets ma­xi­mal pro­fi­tie­ren!“) kön­nen al­le ÖkoFEN Pel­le­t­hei­zun­gen im Tech­nik­raum be­sich­tigt und in­di­vi­du­el­le Fra­gen be­ant­wor­tet wer­den. In­ter­es­sen­ten er­hal­ten beim Be­such der Um­welt­Spar+Ta­ge ei­nen Gut­schein für ei­ne gra­tis Pel­letsTeil­be­fül­lung: Ge­mein­sam mit den re­gio­na­len Pel­le­t­händ­lern ver­schenkt ÖkoFEN beim Kauf ei­ner Pel­le­t­hei­zung bis zum Jah­res­en­de zwei Ton­nen Pellets. In­ter­es­sen­ten aus der Re­gi­on ha­ben ih­ren An­sprech­part­ner für „Un­ab­hän­gi­ge Wär­me & Strom“al­so di­rekt vor der Haus­tür.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.