Der „Su­per-Blitzer“kommt

Die Kreu­zung Chip­pen­ham-Ring/B300 wird künf­tig mit mo­derns­ter La­ser­tech­nik über­wacht. Wer zu schnell fährt oder die ro­te Am­pel miss­ach­tet, darf sich auf ei­ni­ges ge­fasst ma­chen

Friedberger Allgemeine - - Erste Seite - VON THO­MAS GOSSNER

Die Kreu­zung Chip­pen­hamRing/B 300 wird künf­tig mit mo­derns­ter La­ser­tech­nik über­wacht. Wer zu schnell fährt, darf sich auf ei­ni­ges ge­fasst ma­chen.

Fried­berg Die Am­pel schal­tet auf Gelb. Kurz noch Gas ge­ben und schnell über die Kreu­zung – das wird in Fried­berg teu­er. Am Chip­pen­ham-Ring wacht bald mo­derns­te Tech­nik dar­über, dass Au­to­fah­rer sich an Ver­kehrs­re­geln hal­ten. Rot­licht­ver­stö­ße und Ge­schwin­dig­keits­über­schrei­tun­gen wer­den do­ku­men­tiert und ge­ahn­det.

Mit 80 Un­fäl­len al­lein im Jahr 2015 ist der Kreu­zungs­be­reich an der B300 ein ein­deu­ti­ger Schwer­punkt, rech­net Alois Ra­ger vor. Der Lei­ter der Ver­kehrs­po­li­zei­in­spek­ti­on (VPI) Augs­burg sieht kei­ne Al­ter­na­ti­ve zum Ein­satz der neu­en di­gi­ta­len Über­wa­chungs­tech­nik. Denn al­le Al­ter­na­ti­ven wie Ge­schwin­dig­keits­be­gren­zun­gen oder bau­li­che Maß­nah­men sind nach sei­nen Wor­ten be­reits aus­ge­reizt. Le­dig­lich der Be­reich mit Tem­po­li­mit 60 wird noch vor der Kreu­zung bis zur Ab­fahrt Bu­si­ness­park aus­ge­dehnt. Dar­um kommt nun der „Su- zum Ein­satz, wie die An­la­ge von den Münch­ner Bou­le­vard-Me­di­en ge­tauft wur­de. Das Po­li­zei­prä­si­di­um Ober­bay­ern hat in ei­nem Pi­lot­pro­jekt meh­re­re der High­tech-Ge­rä­te er­probt – und zwar er­folg­reich, er­läu­tert VPIChef Ra­ger. Das In­nen­mi­nis­te­ri­um hat dar­um grü­nes Licht ge­ge­ben, dass be­ste­hen­de ana­lo­ge An­la­gen aus­ge­tauscht oder bei Be­darf „Su­per-Blitzer“auf­ge­stellt wer­den.

Fried­berg ist nun der ers­te Stand­ort im Be­reich des Po­li­zei­prä­si­di­ums Schwa­ben-Nord, der mit dem neu­en Sys­tem aus­ge­rüs­tet wird. Es ar­bei­tet mit ei­nem voll­au­to­ma­ti­schen La­ser und kann sei­ne Um­ge­bung rund­her­um er­fas­sen. In­duk­ti­ons­schlei­fen in der Fahr­bahn sind da­mit über­flüs­sig. Der Über­wa­chungs­be­reich wird vie­le Ma­le in der Se­kun­de mit Licht­im­pul­sen ge­scannt. Da­bei kön­nen auch meh­re­re Fahr­zeu­ge auf ein­mal auf­ge­nom­men und Ver­stö­ße ein­zel­nen Fahr­zeu­gen zu­ge­ord­net wer­den. Wer zu schnell fährt, ist eben­so dran wie der, der das Rot- licht miss­ach­tet. Und im Zwei­fels­fall kann ein Ra­ser so­gar für bei­des zur Ver­ant­wor­tung ge­zo­gen wer­den.

Auch Max Bau­mann, der Chef der Fried­ber­ger Po­li­zei, hält die stren­ge Kon­trol­le an der Kreu­zung für zwin­gend er­for­der­lich. Theo­re­tisch könn­te der „Su­per-Blitzer“al­le vier Him­mels­rich­tun­gen über­per-Blitzer“ wa­chen, doch am Chip­pen­hamRing kon­trol­liert die An­la­ge zu­nächst nur die Fahr­zeu­ge, die von Sü­den her kom­men. Ge­ra­de in Rich­tung Nor­den sei das schon ei­ne ge­wal­ti­ge Kreu­zung, fin­det VPILei­ter Ra­ger: „Das ver­lei­tet zu ent­spre­chend ho­hen Ge­schwin­dig­kei­ten.“Sei­ne Di­enst­stel­le führt der­zeit die Ge­sprä­che mit den be­tei­lig­ten Be­hör­den wie Stra­ßen­bau­amt und Stadt Augs­burg, die für den Kreu­zungs­be­reich zu­stän­dig sind. In Kür­ze wer­den die Auf­trä­ge für die In­stal­la­ti­on des an die 100000 Eu­ro teu­ren Ge­räts ge­ge­ben. Noch im Lau­fe des Herbs­tes soll es in Be­trieb ge­hen.

Her­stel­ler ist die Wies­ba­de­ner Fir­ma Vi­tro­nic, die in den Be­rei­chen In­dus­trie­au­to­ma­ti­on, Lo­gis­tik­au­to­ma­ti­on und Ver­kehrs­tech­nik tä­tig ist. Die Da­ten wer­den in der Mess­säu­le ver­schlüs­selt ge­spei­chert und von Zeit zu Zeit ab­ge­ru­fen und aus­ge­wer­tet. Liegt ein Rot­lichtoder Ge­schwin­dig­keits­ver­stoß vor, dann be­kommt der Fahr­zeug­hal­ter Post von der Zen­tra­len Buß­geld­stel­le in Viech­tach.

Und da­mit kein Ver­kehrs­sün­der auf dum­me Ge­dan­ken kommt, stellt VPI-Chef Alois Ra­ger klar: Die An­la­ge ist alarm­ge­si­chert. Selbst wenn der „Su­per-Blitzer“be­schä­digt wird, ge­hen die Da­ten nicht ver­lo­ren. »Kom­men­tar

Fo­to: Vi­tro­nic Gm­bH; S. Gröp­per

Ei­ne un­auf­fäl­li­ge Säu­le am Stra­ßen­rand hält je­den Ver­stoß fest: Künf­tig steht auch in Fried­berg ein sol­cher „Su­per­B­lit­zer“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.