Kohr ver­ab­schie­det sich mit ge­misch­ten Ge­füh­len

Er fährt zur U21. Der Mit­tel­feld­spie­ler ist nach der Auf­takt­nie­der­la­ge aber nicht der ein­zi­ge, der fehlt

Friedberger Allgemeine - - Sport Regional - VON RO­BERT GÖTZ

Ges­tern stand Dominik Kohr schon wie­der auf dem Trai­nings­platz. Nicht mit sei­nen Kol­le­gen vom FC Augs­burg, die hat­ten frei, son­dern mit der deut­schen U21-Na­tio­nal­mann­schaft in Kas­sel. Der neue Trai­ner Ste­fan Kuntz, der Ex-Pro­fi folg­te nach den Olym­pi­schen Spie­len auf Horst Hru­besch, hat den 22-jäh­ri­gen Mit­tel­feld­spie­ler ein­ge­la­den. Am 2. Sep­tem­ber spielt Deutsch­land dort ge­gen die Slo­wa­kei, am 6. Sep­tem­ber steht dann das EM-Qua­li­fi­ka­ti­ons­spiel in Finn­land an.

Es ist die ers­te No­mi­nie­rung für Kohr in die U21. Al­ler­dings reis­te Kohr nach der 0:2-Auf­takt­nie­der­la­ge in der Bun­des­li­ga ge­gen den VfL Wolfs­burg mit ge­misch­ten Ge­füh­len nach Hes­sen. „Si­cher­lich wä­re es sinn­vol­ler hier­zu­blei­ben, aber ich freue mich, dass ich bei der U21 da­bei sein kann, und ver­su­che mich dort zu zei­gen“, er­klär­te Kohr kurz nach dem Spiel.

Kohr ist aber nicht der ein­zi­ge Spie­ler, den der FCA ab­stellt. Mit Kohr, Al­f­red Finn­bo­ga­son (Is­land), Mar­win Hitz (Schweiz), Al­bi­an Aje­ti (U21 Schweiz), Kon­stan­ti­nos Sta­fy­li­dis (Grie­chen­land), Ja-Cheol Koo, Dong-Won Ji (Süd­ko­rea) und Ta­ka­shi Usa­mi (Ja­pan) muss Trai­ner Dirk Schus­ter auf ins­ge­samt acht Pro­fis ver­zich­ten. Das bun­des­li­gaf­reie Wo­che­n­en­de gleich nach dem Sai­son­start kommt ihm nach der ver­patz­ten Pre­mie­re un­ge­le­gen. Schus­ter: „Am liebs­ten wür­de ich in Bre­men schon in drei Ta­gen spie­len, um die Schar­te aus­zu­wet­zen.“

Aber viel­leicht hat die Zwangs­pau­se auch was Gu­tes. So kann Neu­zu­gang Jo­na­than Schmid, der 26-jäh­ri­ge Au­ßen­bahn­spie­ler wech­sel­te am Don­ners­tag von Hof­fen­heim nach Augs­burg, sei­nen neu­en Ar­beits­platz in Ru­he ken­nen­ler­nen.

Spe­ku­la­tio­nen um den neu­en In­nen­ver­tei­di­ger ge­hen wei­ter

Und auch der ver­spro­che­ne neue In­nen­ver­tei­di­ger hät­te ge­nü­gend Zeit sich ein­zu­fin­den. Fie­ber­haft sucht Ma­na­ger Ste­fan Reu­ter nach Er­satz für Ra­g­nar Kla­van. Ei­nen der be­reits ge­knüpf­ten Kon­tak­te will er im End­spurt (die Trans­fer­pe­ri­ode en­det Mitt­woch­nacht) noch zum Ab­schluss brin­gen. Wel­chen? Beim FCA schweigt man sich da ei­sern aus, lässt die Öf­fent­lich­keit lie­ber spe­ku­lie­ren. Mar­tin Hin­te­reg­ger (RB Salz­burg) soll in der en­ge­ren Aus­wahl ste­hen, Lu­ca Cal­di­ro­la (Bre­men) wird im­mer wie­der ge­nannt, Wes­ley Ho­edt (La­zio). Ein neu­er Na­me, der kur­siert, ist Ra­fa­el To­loi, 25. Ein Bra­si­lia­ner mit ita­lie­ni­schem Pass, der bei Atalan­ta Ber­ga­mo in der Se­ria A spielt.

Ins An­for­de­rungs­pro­fil wür­de auch In­nen­ver­tei­di­ger An­dré Ra­mal­ho von Bay­er Le­ver­ku­sen pas­sen. Der 24-jäh­ri­ge Bra­si­lia­ner stand in der ver­gan­ge­nen Sai­son elf Mal in der Start­elf. Doch nach der Ver­pflich­tung von Aleksan­dar Dra­go­vic (Kiew) will er wech­seln. Sein Be­ra­ter Chris­ti­an But­cher führt der­zeit mit in­ter­es­sier­ten Ver­ei­nen Ge­sprä­che. Ob der FCA da­bei ist? Un­mög­lich ist es nicht.

Fo­to: Ul­rich Wa­gner

Neu-U21-Na­tio­nal­spie­ler Dominik Kohr (links) ver­lässt ge­gen Wolfs­burg für Ha­lil Alt­in­top den Platz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.