Auf ei­nen Blick

Friedberger Allgemeine - - Reise & Urlaub -

Rei­se­ziel Fanø ist die nörd­lichs­te der dä­ni­schen Wat­ten­meer­in­seln. Sie liegt et­wa 50 Ki­lo­me­ter im Nor­den von Sylt. Von der Nord- bis zur Süd­spit­ze ist die In­sel nur knapp 15 Ki­lo­me­ter lang, 3000 Men­schen le­ben dort. Die größ­ten Or­te sind Nord­by und Søn­der­ho.

An­rei­se Zu­nächst nach Ham­burg. Von dort aus fährt man in et­wa vier St­un­den mit dem Zug oder drei­ein­halb St­un­den mit dem Au­to nach Esbjerg. Der nächs­te Flug­ha­fen auf dä­ni­scher Sei­te ist Bil­lund, den die Luft­han­sa von Frank­furt aus vier­mal am Tag an­fliegt. Von Esbjerg setzt ei­ne Au­to­fäh­re nach Nord­by auf Fanø über.

Über­nach­tung Es gibt ein paar klei­ne Ho­tels und Pen­sio­nen auf Fanø. Der über­wie­gen­de Teil der Gäs­te mie­tet al­ler­dings ein Fe­ri­en­haus – von de­nen gibt es gan­ze Sied­lun­gen auf der In­sel.

Fo­to: An­na Par­sons, Fo­to­lia.com

Im Herbst kann es durch­aus stür­misch wer­den auf der dä­ni­schen Wat­ten­meer­in­sel Fanø. Bei Strand­spa­zier­gän­gen fin­det man mit et­was Glück auch Bern­stei­ne.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.