Be­trun­ke­ne klet­tern auf ho­hen Schorn­stein

Friedberger Allgemeine - - Augsburg -

Nächt­li­che Mut­pro­be un­ter Al­ko­hol­ein­fluss: Ein Mit­ar­bei­ter ei­nes Si­cher­heits­diens­tes be­merk­te am Sonn­tag ge­gen 4 Uhr zwei Per­so­nen in der Nä­he ei­nes ho­hen Schorn­stei­nes in der Bür­ger­meis­ter-Ul­rich-Stra­ße und ver­stän­dig­te die Po­li­zei. Nach Ein­tref­fen der Funk­strei­fen­be­sat­zung war zu­nächst nichts zu er­ken­nen. Als die Be­am­ten mit Ta­schen­lam­pen im In­nern des Schorn­stei­nes nach oben leuch­te­ten, ent­deck­ten sie zwei Per­so­nen in ei­ner Hö­he von 15 bis 20 Me­ter. Auf Auf­for­de­rung stie­gen die Per­so­nen au­ßen am Schorn­stein her­un­ter. Es han­del­te sich um zwei 18- und 19-jäh­ri­ge Män­ner aus Augs­burg, die bei­de al­ko­ho­li­siert wa­ren. Zum Hin­ter­grund ih­res Han­dels be­fragt ga­ben bei­de ge­gen­über den Po­li­zei­be­am­ten an, dass es sich um ei­ne Mut­pro­be ge­han­delt ha­be. Über die Ge­fähr­lich­keit ih­res Han­delns hat­ten sie sich of­fen­sicht­lich kei­ne Ge­dan­ken ge­macht. Sie wer­den nun we­gen Haus­frie­dens­bruch an­ge­zeigt.

Dreis­ter Dieb­stahl auf Fried­hof

Dreis­ter Dieb­stahl in Ober­hau­sen: Ei­ne 82-jäh­ri­ge Se­nio­rin be­gab sich am Sonn­tag ge­gen 16 Uhr auf den Nord­fried­hof. Ih­re Hand­ta­sche häng­te sie an ih­ren mit­ge­führ­ten Rol­la­tor. Als sie sich ein paar Schrit­te zu ei­nem Gr­ab ent­fern­te, nä­her­te sich ein Rad­fah­rer, der kurz an­hielt, die Hand­ta­sche an sich nahm und an­schlie­ßen wei­ter­fuhr. In der Hand­ta­sche be­fan­den sich per­sön­li­che Pa­pie­re und ein ge­rin­ger Bar­geld­be­trag, so die Po­li­zei. Der Tä­ter ist zwi­schen 30 und 40 Jah­re alt mit nor­ma­ler Kör­per­sta­tur. Er trug ein rot-ka­rier­tes Ober­teil, ei­ne beige Ber­mu­da­ho­se, hat­te ei­ne Son­nen­bril­le auf und war mit ei­nem ro­ten Fahr­rad un­ter­wegs. Per­so­nen, die Hin­wei­se auf den Tä­ter ge­ben kön­nen, wer­den ge­be­ten, sich un­ter Te­le­fon 0821/323-2510, an die Po­li­zei zu wen­den.

Ein­bre­cher er­beu­tet zwei Schmuck­an­hän­ger

Im Tat­zeit­raum von Mitt­woch bis Sams­tag he­bel­te ein Un­be­kann­ter ei­ne Woh­nungs­tü­re in ei­nem Mehr­fa­mi­li­en­haus in der Stra­ße „Am Röß­le­bad“auf. Der Ein­bre­cher durch­such­te laut Po­li­zei die Räu­me und ent­wen­de­te zwei Schmuck­an­hän­ger im Wert von 200 Eu­ro. Der Sach­scha­den wird auf 150 Eu­ro ge­schätzt.

Os­ram­steg: Un­be­kann­ter be­läs­tigt Spa­zier­gän­ger

Am Sonn­tag ge­gen 20.30 Uhr wa­ren ei­ne 19-jäh­ri­ge Frau und ein 20-jäh­ri­ger Mann auf der Beh­rin­ger­stra­ße in Rich­tung Os­ram­steg zu Fuß un­ter­wegs. Un­mit­tel­bar vor der Brü­cke, so die Po­li­zei, kam ih­nen ein Mann mit her­ab­ge­las­se­nen Ho­sen ent­ge­gen. An­ge­spro­chen hat er die bei­den nicht. Die Ge­schä­dig­ten gin­gen wei­ter und ver­stän­dig­ten die Po­li­zei. Der Tä­ter wur­de nicht mehr an­ge­trof­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.