Ira­ki­scher Ex-Sol­dat we­gen Kriegs­ver­bre­chen in Haft

Friedberger Allgemeine - - Politik -

We­gen des Ver­dachts ei­nes Kriegs­ver­bre­chens hat ein Er­mitt­lungs­rich­ter des Bun­des­ge­richts­hofs Haft­be­fehl ge­gen ei­nen ehe­ma­li­gen ira­ki­schen Sol­da­ten er­las­sen. Der ge­stän­di­ge 27-Jäh­ri­ge sei seit Frei­tag in Haft, teil­te die Bun­des­an­walt­schaft mit. Ihm wird vor­ge­wor­fen, im Jahr 2015 nach Ge­fech­ten im Irak die ab­ge­trenn­ten Köp­fe zwei­er ge­tö­te­ter Kämp­fer der Ter­ror­mi­liz Is­la­mi­scher Staat an den Haa­ren in die Hö­he ge­hal­ten zu ha­ben. Fo­tos da­von sei­en in ei­nem so­zia­len Netz­werk ver­öf­fent­licht wor­den. Da­mit ha­be der Mann Per­so­nen, die nach dem hu­ma­ni­tä­ren Völ­ker­recht zu schüt­zen sind, ent­wür­di­gend und er­nied­ri­gend be­han­delt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.