Ikea-For­schungs­chef träumt vom Fern­se­hen auf Fens­tern

Friedberger Allgemeine - - Wirtschaft -

Fern­se­hen auf der Fens­ter­schei­be oder ein Bü­cher­re­gal, das Kaf­fee kocht – Ikea-For­schungs­chef Mi­ka­el Yd­holm hält dies in Zu­kunft für mög­lich. „Viel­leicht wer­den wir auch bald schon smar­te Fens­ter ha­ben, so­dass man sei­ne E-Mails auf der Fens­ter­schei­be le­sen oder dar­auf fern­se­hen kann“, sag­te der Ma­na­ger des schwe­di­schen Mö­bel­rie­sen dem Ta­ges­spie­gel. Dass durch die zu­neh­men­de Di­gi­ta­li­sie­rung des täg­li­chen Le­bens ein Bil­ly-Re­gal in Zu­kunft Kaf­fee ko­chen kön­ne, sei „viel­leicht tat­säch­lich nur ei­ne Fra­ge der Zeit“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.