Schmutz­was­ser be­droht Mil­lio­nen Men­schen

Friedberger Allgemeine - - Panorama -

Das Was­ser in Asi­en, Afri­ka und Süd­ame­ri­ka wird den Ver­ein­ten Na­tio­nen zu­fol­ge im­mer dre­cki­ger. Bis zu 323 Mil­lio­nen Men­schen lau­fen dort Ge­fahr, we­gen ver­un­rei­nig­ten Was­sers le­bens­ge­fähr­li­chen Krankheiten wie Cho­le­ra oder Ty­phus zu be­kom­men. Welt­weit ster­ben nach UN-Da­ten jähr­lich rund 3,4 Mil­lio­nen Men­schen an Krankheiten, die von schmut­zi­gem Was­ser kom­men. Häu­fig ist die Ver­schmut­zung auf mensch­li­che Fä­ka­li­en zu­rück­zu­füh­ren, da es in vie­len ar­men Re­gio­nen kei­ne Ka­na­li­sa­ti­on gibt.

Mann schießt we­gen zu lau­ter Mu­sik auf Nach­barn

We­gen lau­ter Mu­sik hat­te ein Mann in Bochum auf ei­nen Nach­barn ge­schos­sen, jetzt muss er neun Jah­re ins Ge­fäng­nis. So lau­te­te das Ur­teil des Land­ge­richts Bochum. Es kam zu dem Schluss, dass der 54-Jäh­ri­ge ver­gan­ge­nen De­zem­ber aus nächs­ter Nä­he ge­feu­ert ha­be. Das Ge­schoss ver­fehl­te die Wir­bel­säu­le des Op­fers nur knapp. Der An­ge­klag­te leb­te il­le­gal in Deutsch­land. In sei­nem Hei­mat­land Ita­li­en er­war­ten ihn wei­te­re elf Jah­re und drei Mo­na­te Haft we­gen Dro­gen­han­dels und Rau­bes.

Tim Mäl­zer hält Diä­ten für Kör­per­ver­let­zung

Der Fern­seh­koch Tim Mäl­zer hält nichts von Diä­ten. In ei­nem Vor­trag vor rund 500 Schü­le­rin­nen in Bonn, die beim Wett­be­werb „Klas­se, ko­chen“ge­won­nen hat­ten, sag­te er, er hal­te Diä­ten für Un­sinn. „In die­sem Rah­men über Diä­ten zu re­den, gin­ge für mich in den Be­reich der Kör­per­ver­let­zung“, fand Mäl­zer. Aber die Ju­gend­li­chen soll­ten auf ih­re Er­näh­rung ach­ten. Statt zu fas­ten, soll­ten sie sich täg­lich ei­ne hal­be St­un­de Zeit neh­men und in Ru­he es­sen, bis sich ein Sät­ti­gungs­ge­fühl ein­stel­le. „Wenn du Geld für ei­ne Di­ät aus­ge­ben willst, gib es mir“, scherz­te Mäl­zer.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.