Mit Leo in die Zu­kunft star­ten

Die Lehr­stel­len­of­fen­si­ve Bay­ern hilft vom 1. April bis zum 6. Mai Ju­gend­li­chen bei der Job­su­che

Friedberger Allgemeine - - Bayern -

Nach Jah­ren des Büf­felns und Aus­wen­dig­ler­nens, nach end­lo­sen Kämp­fen mit Ma­the­for­meln und Eng­lisch­vo­ka­beln kommt der Mo­ment, auf den vie­le ge­war­tet ha­ben: End­lich kann man das ma­chen, wor­auf man Lust hat und in sei­nem Traum­job ar­bei­ten. Was aber passt zu mir? Ent­spre­chen die Vor­stel­lun­gen auch dem rea­len Be­ruf? Wel­che Fä­hig­kei­ten und Kennt­nis­se muss ich ha­ben? Plötz­lich war­ten auf ei­nen Her­aus­for­de­run­gen, mit de­nen man sich vor­her noch nie aus­ein­an­der­ge­setzt hat. Man ent­schei­det sich für ei­ne Tä­tig­keit, die ei­nen vi­el­leicht das gan­ze Le­ben be­glei­ten wird. Des­halb soll­te man sich vor­her Ge­dan­ken ma­chen, was ei­nem Spaß be­rei­tet und wo­für man ein Händ­chen hat.

Mit vol­ler Un­ter­stüt­zung vor­aus

Da­bei wer­den die Ju­gend­li­chen von der Lehr­stel­len­of­fen­si­ve Bay­ern (LEO) un­ter­stützt. Sie fin­det die­ses Jahr be­reits zum 15. Mal statt und ist ei­ne Ak­ti­on der

der der Hand­werks­kam­mer für Schwa­ben, der In­dus­trie­und Han­dels­kam­mer Schwa­ben so­wie der Bun­des­agen­tu­ren für Ar­beit in Augs­burg, Do­nau­wörth, Kemp­ten und Mem­min­gen. Im Ak­ti­ons­zeit­raum vom 1. April bis zum 6. Mai be­rich­ten die Hei­mat­zei­tun­gen mehr­mals wö­chent­lich in ei­ner gro­ßen Re­por­ta­ge­rei­he über be­kann­te­re und un­be­kann­te­re Be­ru­fe. Schul­klas­sen der ach­ten und neun­ten Jahr­gangs­stu­fe im Ver­brei­tungs­ge­biet er­hal­ten Pla­ka­te zum Aus­hang an ih­ren Schu­len und wer­den wäh­rend der Ak­ti­on kos­ten­los mit Zei­tun­gen be­lie­fert. Dar­über hin­aus gibt es für die Ab­schluss­schü­ler die Mög­lich­keit, über ih­re Schu­len ein kos­ten­lo­ses und un­ver­bind­li­ches Leo-Pro­be­abon­ne­ment für 14 Ta­ge zu be­stel­len.

Lasst die Job­su­che be­gin­nen

Auch die Hand­werks­kam­mer für Schwa­ben und die In­dus­trie­und Han­dels­kam­mer Schwa­ben be­tei­li­gen sich an der Ak­ti­on: Sie bie­ten ih­ren Mit­glieds­be­trie­ben an, freie Aus­bil­dungs­stel­len am Sams­tag, 6. Mai, in der

so­wie der zu ver­öf­fent­li­chen. Ein Stan­dard­ein­trag ist kos­ten­los, grö­ße­re An­zei­gen sind stark er­mä­ßigt. Au­ßer­dem er­schei­nen die Aus­bil­dungs­platz­an­ge­bo­te wei­te­re vier Wo­chen un­ter der re­gio­na­len On­li­ne-Job­bör­se. Ju­gend­li­che, die noch kei­nen Aus­bil­dungs­platz ge­fun­den ha­ben, kön­nen für Sams­tag, 6. Mai, ei­ne kos­ten­lo­se Aus­bil­dungs­plat­zSuch­an­zei­ge auf­ge­ben. Die­se er­scheint in der

und der so­wie on­li­ne un­ter An den Sams­ta­gen, 1. April und 15. April, wird der Cou­pon ver­öf­fent­licht, mit dem ei­ne An­zei­gen­auf­ga­be mög­lich ist. Noch ein­fa­cher geht es on­li­ne un­ter

Al­le Such­an­zei­gen wer­den an­onym un­ter Chif­fre-Num­mern ver­öf­fent­licht. Ein­ge­hen­de Aus­bil­dungs­platz­an­ge­bo­te von Be­trie­ben wer­den vom Ver­lag um­ge­hend an die Schul­ab­gän­ger wei­ter­ge­lei­tet. Mit ei­nem Aus­bil­dungs­ver­trag in der Ta­sche steht ei­nem er­folg­rei­chen Start in die Zu­kunft nichts mehr im Weg. Das neue Aben­teu­er kann al­so be­gin­nen. Wei­te­re In­fos im In­ter­net www.leo ver­bin­det.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.