9000 St­un­den im Di­enst, um Men­schen zu hel­fen

Bei der BRK-Ge­mein­schaft Kis­sing ver­ab­schie­det sich Man­fred Tschirner nach zwölf Jah­ren als Ge­mein­schafts­lei­ter

Friedberger Allgemeine - - Friedberg | Kissing -

Kis­sing Das war ei­ne au­ßer­ge­wöhn­li­che Haupt­ver­samm­lung für die Mit­glie­der der BRK-Ge­mein­schaft Kis­sing. Im voll be­setz­ten Saal der Emm­aus­ge­mein­de zog Man­fred Tschirner nach zwölf­jäh­ri­ger Tä­tig­keit als schei­den­der Ge­mein­schafts­lei­ter ein letz­tes Mal Bi­lanz.

2005 hat­te er das Amt über­nom­men. Es folg­ten zwölf Jah­re Ve­rän­de­rung. Un­ter an­de­rem stell­ten die neue Mit­glie­der­ver­wal­tung, ein Qua­li­täts­ma­nage­ment für die Be­reit­schaft und Was­ser­wacht so­wie die Ein­füh­rung des Di­gi­tal­fun­kes al­le vor gro­ße Auf­ga­ben. Be­son­ders die gu­te Ju­gend­ar­beit ha­be da­bei ge­hol­fen, den Aus­bil­dungs­stand in her­vor­ra­gen­de Bah­nen zu len­ken. Da­mit ha­be das Team um Man­fred Tschirner her­um groß­ar­ti­ge Ar­beit ge­leis­tet.

Im Jahr 2016 leis­te­ten 34 Ak­ti­ve der Sa­ni­täts­be­reit­schaft, der Was­ser­wacht und der Ju­gend et­wa 9000 St­un­den im ak­ti­ven Ret­tungs- und Wach­dienst, bei der Blut­spen­de, beim Be­treu­ungs­dienst, bei der Aus- und Fort­bil­dung so­wie bei der Mit­tel­be­schaf­fung. Ak­ti­ve Sa­ni­tä­ter und Ret­tungs­schwim­mer wa­ren bei 31 Ver­an­stal­tun­gen und an 18 Ba­de­wo­chen­en­den am Au­en­see 2350 St­un­den im Ein­satz. Da­bei wur­den 40 Ers­te-Hil­fe-Leis­tun­gen so­wie ei­ne Ver­miss­ten­su­che und ein Not­arz­t­ein­satz er­bracht. Bei al­len Ak­ti­ven der Be­treu­ungs­grup­pe be­dank­te sich Man­fred Tschirner für ih­re Ein­sät­ze im Be­treu­ungs­dienst und bei Ver­an­stal­tun­gen wie dem Brun­nen­fest.

Bei der Blut­spen­de un­ter der Lei­tung von Bar­ba­ra Pflü­gel kom­men im­mer mehr ju­gend­li­che Spen­der. An vier Ter­mi­nen im Jahr wer­den je­weils et­wa 140 bis 160 Spen­der von zwölf Hel­fern ver­sorgt, das sind et­wa 420 Be­treu­ungs­stun­den im Jahr. Von Mai bis Sep­tem­ber leis­te­ten die Ak­ti­ven der Was­ser­wacht 1150 St­un­den im Wach- und Na­tur­schutz­dienst am Au­en­see und in ei­nem Teil­ge­biet des Lechs. Micha­el Bram­bach zeich­ne­te sich als Schwimm­aus­bil­der mit vie­len Aus­bil­dungs­stun­den der Ak­ti­ven im Re­al­schul­schwimm­bad in Fried­berg und am Au­en­see aus.

Was­ser­ret­ter und Boots­füh­rer frisch­ten ih­re Kennt­nis­se auch bei ört­li­chen und Land­kreis­übun­gen auf. Ganz be­son­ders be­dank­te sich der Ge­mein­schafts­lei­ter bei den sechs Hel­fern für ih­ren Ein­satz bei der Eva­ku­ie­rung an­läss­lich des Bom­ben­fun­des in Augs­burg.

Ju­gend­lei­te­rin Me­la­nie Tschirner be­rich­te­te von den Ak­ti­vi­tä­ten der Ju­gend mit cir­ca 2000 St­un­den in der Aus- und Fort­bil­dung so­wie beim Schwimm­un­ter­richt. Le­na Hein­lein so­wie Sa­b­ri­na und Ma­ri­na Schmid­baur sind maß­geb­lich bei der Grup­pen­ar­beit mit 32 Ju­gend­li­chen be­tei­ligt und Micha­el Bram­bach beim Schwimm­un­ter­richt. Man­fred Tschirner lob­te in sei­nen Aus­füh­run­gen be­son­ders den ho­hen Aus­bil­dungs­stand. 14 Ak­ti­ve in­ves­tier­ten 2016 wie­der cir­ca 600 St­un­den in wei­ter­bil­den­de Maß­nah­men.

Bei Neu­wah­len wur­de un­ter an­de­rem Her­bert Cihlar als Ge­mein­schafts­lei­ter ge­wählt. Die stell­ver­tre­ten­de Lan­des­vor­sit­zen­de des Baye­ri­schen Ro­ten Kreu­zes, Bri­git­te Meyer, be­dank­te sich bei den Men­schen, die hel­fen, für ih­re pro­fes­sio­nel­le eh­ren­amt­li­che Ar­beit zum Woh­le der ge­sam­ten Be­völ­ke­rung. „Die Grund­sät­ze des Ro­ten Kreu­zes wer­den hier in Kis­sing ge­lebt“, sag­te sie. Kis­sings Bür­ger­meis­ter Man­fred Wolf sag­te: „Ihr seid je­der­zeit hilfs­be­reit und eu­re Ar­beit ist ei­ne ver­läss­li­che Grö­ße in die­ser Ge­mein­de, das gilt es heute be­son­ders zu wür­di­gen.“Mit be­son­ders herz­li­chen Wor­ten be­dank­te sich der Bür­ger­meis­ter beim schei­den­den Ge­mein­schafts­lei­ter Man­fred Tschirner für sei­ne her­aus­ra­gen­de und zu­kunfts­ori­en­tier­te Ar­beit im Ro­ten Kreuz zum Woh­le für die ge­sam­te Ge­mein­de. Dank und Lob über­brach­ten auch der Kreis­be­reit­schafts­lei­ter Wil­li Zwergel und der tech­ni­sche Lei­ter der Kreis­was­ser­wacht Rai­ner Heinl den Kis­sin­ger Hel­fern für ih­ren un­er­müd­li­chen Ein­satz.

Fo­to: M. Tschirner

Der neu ge­wähl­te Kis­sin­ger BRK Vor­stand: (von links) Me­la­nie Tschirner, Sa­b­ri­na Schmid­baur, Micha­el Schmid­baur, Ma­ri­na Schmid­baur, Her­bert Cihlar und Hans Jür gen Pflü­gel.

Man­fred Tschirner

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.