Ein be­son­de­res Os­ter­camp lockt

Bei den Jum­pi­nos des TSV Fried­berg dür­fen sich heu­er nun zum zehn­ten Mal Bu­ben und Mäd­chen mit dem Sprung­seil ver­su­chen. Ei­ni­ges ist in die­sem Jahr an­ders

Friedberger Allgemeine - - Sport -

Fried­berg Zum zehn­ten Mal la­den die Jum­pi­nos, die Ro­pe-Skip­per des TSV Fried­berg, zu ih­rem mitt­ler­wei­le tra­di­tio­nel­len Os­ter­camp ein. Zum Ju­bi­lä­um gibt es dies­mal auch et­was ganz Be­son­de­res.

In den Os­ter­fe­ri­en – vom 19. bis 22. April – geht das gro­ße RopeSkip­ping-Event über die Büh­ne. Die TSV-Hal­le wird von bis zu 150 Kin­dern be­völ­kert sein, wel­che die Sport­art Ro­pe-Skip­ping ent­we­der aus­pro­bie­ren möch­ten oder das vier­tä­gi­ge Camp als Mög­lich­keit nut­zen, neue Sprün­ge und Tricks zu er­ler­nen. Die Os­ter­camps ha­ben im­mer mehr An­hän­ger ge­fun­den und 2017 fin­det die­ses Event zum zehn­ten Mal statt. An­läss­lich die­ses Ju­bi­lä­ums gibt es auch ei­ni­ge Be­son­der- Die Kids sprin­gen aus­nahms­wei­se vier an­statt drei Ta­ge, um noch mehr zu ler­nen und die tra­di­tio­nel­le Ab­schluss-Show noch bes­ser prä­sen­tie­ren zu kön­nen. Sie ha­ben mehr Zeit, ihr Kön­nen im „Dou­ble Dutch“, „Wheel“oder „Sing­le Ro­pe“zu stei­gern und ei­ne ge­mein­sa­me Cho­reo­gra­fie ein­zu­stu­die­ren. Für die 20 Trai­ne­rin­nen wird es ei­ne Her­aus­for­de­rung, die 150 Kin­der im Al­ter ab fünf Jah­ren im Au­ge zu be­hal­ten und ih­nen gleich­zei­tig neue Tricks bei­zu­brin­gen.

Beim al­ler­ers­ten Os­ter­camp 2008 wa­ren es ge­ra­de ein­mal 50 Teil­neh­mer, doch seit­dem er­freut sich die Sport­art im­mer hö­he­rer Be­liebt­heit. Mit 150 Kin­dern ist die Ober­gren­ze nun de­fi­ni­tiv er­reicht. Das Camp soll zu ei­nem un­ver­gess­li­chen Er­eig­nis wer­den, des­halb ha­ben sich die Jum­pi­nos et­was Au­ßer­ge­wöhn­li­ches ein­fal­len las­sen.

Am 22. April, dem letz­ten Cam­pTag, fin­det ab 19 Uhr ei­ne ei­gens auf die Bei­ne ge­stell­te Ga­la statt, die den Hö­he­punkt der vier Ta­ge bil­den soll. Zu­erst zei­gen die Kids, was sie al­les ge­lernt ha­ben. Dann führt je­des „Le­vel“ei­ne ei­ge­ne klei­ne Dar­bie­tung auf, wel­che die Trai­ne­rin­nen mit ih­nen ge­probt hat­ten. Im An­schluss dür­fen sich die Zu­schau­er auf Auf­trit­te an­de­rer Spar­ten wie rhyth­mi­sche Sport­gym­nas­ten und Kunst­tur­ne­rin­nen freu­en. Auch ein Rück­blick auf die letz­ten Os­ter­camps darf nicht feh­len. Als Krö­hei­ten: nung tre­ten zum Schluss die Jum­pi­nos mit zwei Shows auf: Ih­rer „Rock Meets Jump Ro­pe“-Show, die ih­nen den Ti­tel „DTB-Show­grup­pe 2016“und die WM-Teil­nah­me in Os­lo 2017 ein­brach­te, und ei­ner ex­tra für die­sen be­son­de­ren An­lass ent­wor­fe­nen „Staff-Show“. Da­zu sind Gäs­te will­kom­men, der Ein­tritt ist kos­ten­los.

Di­rekt vor der Ga­la, ab 18 Uhr, fin­det ein Work­shop für Er­wach­se­ne statt, die ger­ne ein­mal RopeSkip­ping tes­ten wol­len. So­wohl für den Work­shop als auch für das Camp sind noch we­ni­ge Plät­ze frei.

An­mel­dung Wer neu­gie­rig ge­wor­den ist, kann sich ganz ein­fach on­li­ne un­ter www.tur­nen.tsv fried­berg.de an­mel­den.

Fo­to: Sa­b­ri­na Bi­scho­fer

Voll be­setzt wird die TSV Hal­le auch beim zehn­ten, dem Ju­bi­lä­ums Os­ter­camp der Ro­pe Skip­pe­rin­nen des TSV Fried­berg sein. Für das Ju­bi­lä­um ha­ben sich die Jum­pi­nos auch ei­ni­ges ein­fal­len las­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.