Vier Rin­ge ent­schei­den das Nach­bar­schafts­du­ell

Kis­sing freut sich über ei­nen knap­pen Sieg. Fried­berg ist die Ta­bel­len­füh­rung los

Friedberger Allgemeine - - Sport - VON MAR­TI­NA SCHNEEMAYER

Fried­berg/Me­ring Knapp ging es zu beim Gau­li­ga-Kampf zwi­schen Kis­sing und Ott­ma­ring, bei dem sich die Kis­sin­ger am En­de hauch­dünn durch­setz­ten. Der bes­te Pis­to­len­schüt­ze kommt wie­der aus Me­ring: Mar­kus Hu­ber er­ziel­te dies­mal 371 Rin­ge.

Am ach­ten Luft­pis­to­len-Run­den­wett­kampf­tag hat­ten die Heim­mann­schaf­ten in der Gau­li­ga das Nach­se­hen. Der Auf­stei­ger Burg­frie­den Te­gern­bach I kas­sier­te ge­gen den Ta­bel­len­füh­rer Hei­mat- schüt­zen Stätz­ling I mit 1393:1424 sei­ne mitt­ler­wei­le sechs­te Nie­der­la­ge. Der Ta­bel­len­letz­te Man­di­cho Mer­ching I emp­fing KK-Me­ring I und die Me­rin­ger gin­gen mit 1398:1373 als Sie­ger vom Stand. Die KK-Schüt­zen stell­ten da­bei mit Mar­kus Hu­ber mit 371 Rin­gen den bes­ten Schüt­zen des Ta­ges. Sehr knapp ging es beim Du­ell zwi­schen SG Ott­ma­ring I und dem Ta­bel­len­zwei­ten Gun­zen­lee Kis­sing I zu. Nur vier Rin­ge ent­schie­den, und am En­de durf­ten sich die Kis­sin­ger mit 1388:1384 über den Er­folg freu­en.

In der A-Klas­se steht der Auf­s­tei- ger Tell Eu­ras­burg I mit 16:0 Punk­ten un­an­ge­foch­ten an ers­ter Stel­le. Zu­letzt hol­ten sie mit dem 1394:1383-Aus­wärts­sieg beim Schluss­licht Tell Dasing I zwei wei­te­re Punk­te. Das bes­te Tea­mer­geb­nis von 1425 Rin­gen er­ziel­te En­zi­an Hein­richs­ho­fen I beim deut­li­chen 1425:1385-Sieg ge­gen Ver­fol­ger Eis­bach­ta­ler Rin­nen­thal I. Be­son­ders treff­si­cher war Hel­mut Hus­ter (Hein­richs­ho­fen I) mit 370 Rin­gen. Er­neut er­folg­los blieb der Ab­stei­ger Ott­ma­ring II ge­gen Elf und Eins Frei­en­ried II, die Ott­ma­rin­ger ver­lo­ren mit 1354:1408 Rin­gen.

Die zwei­te Schlap­pe und da­mit den Ver­lust der Ta­bel­len­füh­rung muss­te in der B-Klas­se die ers­te Mann­schaft der Kö­nig­lich pri­vi­le­gier­ten Feu­er­rohr­schüt­zen­gil­de Fried­berg ver­kraf­ten. Der Ab­stei­ger Mer­ching II über­nahm nach dem 1398:1375-Tri­umph über Fried­berg die Spit­ze und hat nun 10:4 Punk­te auf dem Kon­to. Die Mer­chin­ger Schüt­zen Ul­rich und Ti­mo Spi­cker steu­er­ten hier­zu 356 und 354 Rin­ge bei. Die SG Ried I ge­wann bei Ott­ma­ring III mit 1346:1331 und weist nun eben­falls 10:4 Punk­te auf. Bes­te Ein­zel­schüt­zen Gau­li­ga Mar­kus Hu­ber (KK-Me­ring I) 371 Rin­ge, je 363: Mar­tin We­cker (Mer­ching I) und Hu­bert Wun­der (Ott­ma­ring I); Mar­kus Foigt­manns­ber­ger (Te­gern­bach I) 362.

A Klas­se Hel­mut Hus­ter (En­zi­an Hein­richs­ho­fen I) 370 Rin­ge, Bern­hard Ki­nast (Eu­ras­burg I) 365, Be­ne­dikt Ha­ber­set­zer (Rin­nen­thal I) 362.

B Klas­se Ul­rich Spi­cker (Mer­ching II) 356 Rin­ge, Wolf­gang Stro­bel (Fried­berg I) 355, Ti­mo Spi­cker (Mer­ching II) 354.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.