Neu­er fällt nach Fuß Ope­ra­ti­on aus

FC Bay­ern hofft auf die Rück­kehr des Tor­warts im Spiel ge­gen Ma­drid

Friedberger Allgemeine - - Sport -

Mün­chen Vor dem Cham­pi­ons-Le­ague-Kra­cher ge­gen Re­al Ma­drid be­rei­tet aus­ge­rech­net der un­ver­zicht­ba­re Ma­nu­el Neu­er dem FC Bay­ern Sor­gen. Der Ka­pi­tän der deut­schen Na­tio­nal­mann­schaft wird dem Fuß­ball-Re­kord­meis­ter we­gen ei­ner klei­nen Ope­ra­ti­on am lin­ken Fuß in den nächs­ten bei­den Bun­des­li­ga­spie­len feh­len. Im Hin­blick auf die mit Span­nung er­war­te­ten bei­den Vier­tel­fi­nal-Par­ti­en in der Kö­nigs­klas­se am 12. und 18. April ge­gen den spa­ni­schen Ti­tel­ver­tei­di­ger aus Ma­drid ist die Zwangs­pau­se sei­nes Welt­klas­se­tor­warts ei­ne be­sorg­nis­er­re­gen­de Nach­richt für Coach Car­lo An­ce­lot­ti. Wie die Bay­ern am Don­ners­tag mit­teil­ten, muss­te sich Neu­er auf­grund ei­ner Trai­nings­ver­let­zung am Mitt­woch­abend ei­nem klei­nen Ein­griff un­ter­zie­hen. Die Ope­ra­ti­on bei dem 31-Jäh­ri­gen sei zwar op­ti­mal ver­lau­fen, der Na­tio­nal­tor­wart wird dem FC Bay­ern je­doch vor­erst am Sams­tag ge­gen den FC Augs­burg und am Di­ens­tag bei 1899 Hof­fen­heim feh­len.

Sei­ne Re­al-Ge­ne­ral­pro­be könn­te der Tor­wart dann am 8. April im deut­schen Klas­si­ker ge­gen Bo­rus­sia Dort­mund fei­ern. Ei­ne op­ti­ma­le Vor­be­rei­tung auf die ent­schei­den­den Wo­chen in die­ser Sai­son sieht für Neu­er an­ders aus. Der 74-ma­li­ge Na­tio­nal­spie­ler muss­te zu­letzt we­gen Wa­den­pro­ble­men schon die ers­ten bei­den Län­der­spie­le die­ses Jah­res ge­gen En­g­land und Aser­bai­dschan aus­las­sen. Der DFB-Ka­pi­tän ließ sich statt­des­sen in Mün­chen be­han­deln. Die Si­tua­ti­on ist für den so ro­bus­ten Neu­er un­ge­wohnt. Von rich­tig schwe­ren Ver­let­zun­gen blieb er in sei­ner Pro­fi­kar­rie­re bis­lang ver­schont. Vor der WM 2014 in Bra­si­li­en zog sich Neu­er je­doch im DFBPo­kal-Fi­na­le ei­ne Schul­ter­ver­let­zung zu und reis­te ver­spä­tet ins Trai­nings­la­ger. In der Bun­des­li­ga fehl­te er zu­letzt im April 2015 – da­mals nicht aus Ver­let­zungs­grün­den. Vor dem Vier­tel­fi­nal-Hin­spiel in der Cham­pi­ons Le­ague in Por­to schon­te der da­ma­li­ge Bay­ern-Coach Pep Guar­dio­la sei­ne Füh­rungs­fi­gur.

Neu­er will schnell wie­der zu­rück­kom­men. Nun wird Sven Ul­reich zwi­schen die Pfos­ten rü­cken. Neu­ers Na­tio­nal­mann­schafts­kol­le­ge und Ma­drid-Geg­ner To­ni Kroos twit­ter­te: „Gu­te Bes­se­rung. Aber lass dir ru­hig et­was Zeit ...“

Ma­nu­el Neu­er

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.