In Fried­berg hat Kul­tur kei­ne Lob­by

Friedberger Allgemeine - - Aichach-friedberg - HIER SA­GEN SIE IH­RE MEI­NUNG

Zum Bei­trag „Wird das Ke­gel­zen­trum zum Kul­tur­zen­trum?“vom 27. März: Die „klei­ne Hal­le“für Sport und Kul­tur wur­de oh­ne Not zur Men­sa um­ge­baut, die Stadt­hal­le ton­los ge­macht! Dem Ar­chiv wur­de der La­ger­raum im Spei­cher ge­nom­men, das Ge­bäu­de war­tet auf Sa­nie­rung! Die Os­ter­aus­stel­lung wird für zwei Wo­chen in der Pau­sen­hal­le prä­sen­tiert. Die meis­ten gro­ßen Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen fin­den in Land­kreis­hal­len statt! Das Cos­mo­s­ca­fé ließ man mit jähr­lich 30 Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen sang- und klang­los un­ter­ge­hen. Von Mu­sik­schu­le bis Stadt­ka­pel­le, Sän­ger­ver­ein usw. – Pro­ben in al­ten, nicht mehr zeit­ge­mä­ßen Ge­bäu­den. Ei­ne Mach­bar­keits­stu­die um 15 000 Eu­ro für das NKD-Ge­bäu­de zum Um­bau in ein Kul­tur­haus für al­le Fried­ber­ger Kul­tur­schaf­fen­den wur­de im Stadt­rat oh­ne be­stimm­ten Grund zwei­mal ab­ge­lehnt.

Nun sol­len die Augs­bur­ger das rich­ten! Die Krad­hal­le mit ih­rer bis zu 100 Per­so­nen fas­sen­den Kn­ei­pe und Frei­ga­stro­no­mie soll ins Ke­gel­zen­trum ver­frach­tet wer­den, im ers­ten Schritt und wie im­mer be­tont „un­ter­schwel­lig“! Und da­nach soll ein Neu­bau für Kul­tur­schaf­fen­de fol­gen. Das ist zu hin­ter­fra­gen: Wer be­zahlt den Um­bau vom Ke­gel­zen­trum zur Ver­an­stal­tungs­hal­le und wo­her kom­men die ge­schätz­ten 1,3 Mil­lio­nen für den Neu­bau – ent­we­der am Ke­gel­zen­trum (sehr schwie­rig!) oder auf dem Ge­bäu­de­trakt der Stadt am Volks­fest­platz (noch schwie­ri­ger).

Grund­sätz­lich ge­se­hen hat die Kul­tur an­schei­nend in Fried­berg kei­ne Lob­by! Al­le Bür­ger­meis­ter­kan­di­da­tin­nen und Bür­ger­meis­ter­kan­di­da­ten ha­ben vor drei Jah­ren sich für ein Kul­tur­haus aus­ge­spro­chen. Jetzt ha­ben wir Halb­zeit und al­les scheint ver­ges­sen zu sein. Franz Reiß­ner,

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.