Klei­ne Grup­pen dür­fen bald wie­der ins Hei­mat­mu­se­um

Pro­vi­so­ri­sche Ab­stüt­zung fürs Bür­ger­zen­trum Schloss­müh­le in Auf­trag ge­ge­ben

Friedberger Allgemeine - - Mering -

Me­ring Um wei­ter­hin Füh­run­gen durchs Me­rin­ger Hei­mat­mu­se­um zu er­mög­li­chen, hat der Bau­aus­schuss der Ge­mein­de in sei­ner jüngs­ten Sit­zung be­schlos­sen, im ers­ten und zwei­ten Ober­ge­schoss ei­ne pro­vi­so­ri­sche Ab­stüt­zung in Auf­trag zu ge­ben. Das Mu­se­um ist un­ter dem Dach des Bür­ger­zen­trums Schloss­müh­le un­ter­ge­bracht, das seit zehn Mo­na­ten we­gen sta­ti­scher Pro­ble­me ge­sperrt ist. Es wird ins­ge­samt rund 5600 Eu­ro kos­ten, pro Ge­schoss acht Stüt­zen zu ver­stär­ken; dank die­ser Maß­nah­me kön­nen klei­ne Grup­pen mit rund zwei Dut­zend Per­so­nen das Mu­se­um wie­der be­su­chen.

Dar­über freut sich Joa­chim Pa­gel als Vor­sit­zen­der des Hei­mat­ver­eins; mo­men­tan kann er aber noch kei­ne Aus­sa­ge über künf­ti­ge Öff­nungs­zei­ten oder Aus­stel­lun­gen ma­chen. Der Me­rin­ger Ver­ein wid­met sich der Auf­ga­be, his­to­ri­sche Hin­ter­las­sen­schaf­ten des Mark­tes und sei­ner Um­ge­bung zu sam­meln, sie der Öf­fent­lich­keit zu­gäng­lich zu ma­chen und für kom­men­de Ge­ne­ra­tio­nen zu er­hal­ten. Pa­gel: „Un­ser Ziel ist, das ge­mein­sa­me his­to­ri­sche Er­be des Or­tes zu er­for­schen, zu be­wah­ren und nach Mög­lich­keit zu meh­ren.“

Die Schloss­müh­le muss­te im Ju­ni ver­gan­ge­nen Jah­res ge­sperrt wer­den (wir be­rich­te­ten). In­zwi­schen wur­den ein Kö­nigs­brun­ner In­ge­nieur­bü­ro mit der Er­ar­bei­tung ei­nes Sa­nie­rungs­kon­zep­tes und ei­ne Fir­ma aus Weh­rin­gen mit der Um­set­zung be­auf­tragt.

Fo­to: Pe­ter Stö­bich

We­nigs­tens klei­ne Grup­pen dür­fen bald wie­der das Me­rin­ger Hei­mat­mu­se­um be su­chen. Für die Si­cher­heit sorgt dann ei­ne pro­vi­so­ri­sche Ab­stüt­zung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.