Fried­ber­ger ho­len Welt­rang­lis­ten­punk­te

Beim Sai­son­start in Slo­we­ni­en lie­gen aber Licht und Schat­ten wie­der dicht bei­ein­an­der

Friedberger Allgemeine - - Sport -

Fried­berg In Slo­we­ni­en, ge­nau­er in Sol­kan, fan­den auf der un­te­ren So­ca die ers­ten Welt­rang­lis­ten­ren­nen der Ka­nu­ten in der Sai­son 2017 statt. Se­li­na Jo­nes, Bir­git Oh­may­er und Se­bas­ti­an Schu­bert star­te­ten da­bei für den Deut­schen Ka­nu Ver­band. Im Rah­men­wett­kampf nah­men Pau­la Mal­chers und An­ne Bernert teil.

Am ers­ten Tag muss­ten sich al­le Teil­neh­mer in den Qua­li­fi­ka­ti­ons­wett­kämp­fen be­wei­sen. Da­bei lief es für den Neu-Fried­ber­ger Se­bas­ti­an Schu­bert im Ka­jak Ei­ner her­vor­ra­gend. Er sieg­te nach ei­nem TopLauf vor Olym­pia­sie­ger Alex­an­der Grimm. Schu­bert fun­gier­te zu­dem noch als Trai­ner von Se­li­na Jo­nes. Sein Schütz­ling konn­te nun be­wei­sen, ob die vie­len Trai­nings­ein­hei­ten im Win­ter an­ge­schla­gen ha­ben. In ei­nem star­ken Teil­neh­mer­feld pad­del­te sich Se­li­na Jo­nes mit ei­nem Null-Feh­ler-Lauf auf Platz sechs und da­mit ins Se­mi­fi­na­le am dar­auf­fol­gen­den Tag. Die Drit­te im Bun­de, Bir­git Oh­may­er, star­te­te gut in die Qua­li­fi­ka­ti­on bei den Ca­na­di­er Ei­ner der Da­men. Sie fuhr sich mit ei­nem so­li­den Lauf auf den sieb­ten Platz und zog eben­falls ins Se­mi­fi­na­le ein.

Am zwei­ten Tag ging es auf ei­ner schwer aus­ge­häng­ten Stre­cke im Se­mi­fi­na­le wei­ter. Se­bas­ti­an Schu­bert be­wies, dass er zu den welt­bes­ten Fah­rern im Ka­jak-Ei­ner ge­hört und sieg­te auch hier mit Best­zeit. Im Fi­na­le der bes­ten Zehn woll­te er die­se Leis­tung noch ein­mal ab­ru­fen – es hieß Hopp oder Top. Schu­bert kam mit ei­ner Spit­zen­zeit ins Ziel, kas­sier­te aber bei den Tor­rich­tern 50 Straf­se­kun­den, so­dass es am En­de nur der zehn­te Platz wur­de.

Bei den Da­men fuhr Se­li­na Jo­nes im Halb­fi­na­le auf ei­nen be­acht­li­chen vier­ten Platz und zog da­mit in den End­lauf ein. Im Fi­na­le un­ter­lie­fen ihr zwei Torst­ab­be­rüh­run­gen und so be­leg­te sie letzt­lich den sieb­ten Rang. Bir­git Oh­may­er hin­ge­gen kam im Se­mi­fi­na­le nicht gut zu­recht und schaff­te es mit ih­rem 16. Platz da­her nicht in das Fi­na­le.

Auch zwei in­ter­na­tio­na­le „In­ven­ta­tio­nal Races“fan­den an den bei­den Ta­gen statt. Hier gin­gen die Fried­ber­ge­rin­nen An­ne Bernert und Pau­la Mal­chers an den Start. An­ne Bernert konn­te sich im star­ken Nach­wuchs­feld bei den Ka­jak Ei­ner Da­men im Fi­na­le auf dem zwölf­ten Platz be­haup­ten und in der Ca­na­di­er-Dis­zi­plin pad­del­te sie sich im Fi­na­le auf Rang zehn. Pau­la Mal­chers ver­pass­te nur knapp mit dem 19. Platz im Ka­jak Ei­ner das Fi­na­le. Im Wett­kampf am zwei­ten Tag lie­fer­te An­ne Bernert im Ca­na­di­er-Ei­ner ei­ne gu­te Vor­stel­lung ab. Im Fi­na­le pad­del­te sie auf den drit­ten Platz und war sehr zu­frie­den mit ih­rer Leis­tung. Im Wett­be­werb der Ka­jak Da­men schaff­ten es die bei­den Fried­ber­ge­rin­nen al­ler­dings nicht ins Fi­na­le. Pau­la Mal­chers muss­te sich wie­der mit dem 19. Platz zu­frie­den­ge­ben. An­ne Bernert be­kam von den Tor­rich­tern 50 Straf­se­kun­den auf­ge­brummt und fand sich da­her auf dem 30. Platz wie­der. Den­noch war es für die bei­den jun­gen Ath­le­tin­nen ein gu­ter Ein­stieg in die­se Sai­son.

Das nächs­te Welt­rang­lis­ten­ren­nen in Mar­klee­berg bei Leip­zig dient bei al­len noch­mals zur Vor­be­rei­tung für die kom­men­den Na­tio­nal­mann­schaft Qua­li­fi­ka­ti­ons­wett­kämp­fe in der Leis­tungs­klas­se/ U23/Ju­nio­ren. Die fin­den En­de April, An­fang Mai in Mar­klee­berg und in Augs­burg auf dem Eis­ka­nal statt.

Fo­to: Jür­gen Schu­bert

Se­bas­ti­an Schu­bert aus Fried­berg war beim Sai­son­auf­takt in Slo­we­ni­en so­wohl als Fah­rer als auch als Trai­ner im Ein­satz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.