Zwei Ge­fäng­nis­flü­gel bei Re­vol­te au­ßer Kon­trol­le

Friedberger Allgemeine - - Panorama -

Bei ei­ner Ge­fäng­nis­re­vol­te in Groß­bri­tan­ni­en ha­ben die Voll­zugs­be­hör­den Me­dien­be­rich­ten zu­fol­ge die Kon­trol­le über zwei Flü­gel ei­ner Haft­an­stalt ver­lo­ren. Das In­nen­mi­nis­te­ri­um be­stä­tig­te am Mon­tag­abend, dass Spe­zi­al­ein­hei­ten in dem Ge­fäng­nis nord­west­lich von Lon­don, in dem et­wa 1000 Män­ner ein­sit­zen, im Ein­satz sei­en. Dem Ge­fäng­nis-Ex­per­ten Alex Ca­ven­dish zu­fol­ge sind in den Ge­bäu­de­flü­geln mehr als 200 Häft­lin­ge un­ter­ge­bracht. Sie sei­en „in Auf­ruhr“, sag­te Ca­ven­dish. Schuld dar­an sei ein Man­gel an Voll­zugs­be­am­ten. Die Zu­stän­de in den Haft­an­stal­ten sind Dau­er­the­ma in der Politik: Vie­le gel­ten als über­be­legt und ha­ben Per­so­nal­man­gel.

An­ge­hö­ri­ge for­dern wei­te­re Un­ter­su­chun­gen

An­ge­hö­ri­ge ei­nes Op­fers des Ger­m­anwings-Ab­stur­zes for­dern wei­te­re Un­ter­su­chun­gen zu den Hin­ter­grün­den der Ka­ta­stro­phe vom März 2015. Ei­ne ent­spre­chen­de Pe­ti­ti­on wer­de von rund 70 wei­te­ren An­ge­hö­ri­gen un­ter­stützt, sag­te Initia­tor Frank Noack aus Hal­le an der Saa­le. Ziel sei, so vie­le Un­ter­schrif­ten wie mög­lich zu sam­meln und so wei­te­re Un­ter­su­chun­gen an­zu­sto­ßen. „Es gibt noch zahl­rei­che Un­ge­reimt­hei­ten“, sag­te Noack. Die Er­mitt­ler der Düs­sel­dor­fer Staats­an­walt­schaft hät­ten le­dig­lich den Ablauf im Flug­zeug ge­klärt. Wie es zu dem Ab­sturz mit 150 To­ten kom­men konn­te, sei da­mit aber noch nicht be­ant­wor­tet.

„Cas­ablan­ca“Pos­ter für 407 000 Eu­ro ver­stei­gert

Ein et­wa 70 Jah­re al­tes Pos­ter zum Film­klas­si­ker „Cas­ablan­ca“ist am Wo­che­n­en­de in Dal­las (Te­xas) für 478 000 Dol­lar, al­so 406 642 Eu­ro, ver­stei­gert wor­den. Das teil­te das Auk­ti­ons­haus He­ri­ta­ge Auc­tions am spä­ten Sonn­tag mit. Dem­nach han­delt es sich um das letz­te noch be­kann­te „Cas­ablan­ca“-Pos­ter in ei­ner ita­lie­ni­schen Aus­ga­be. Der Film mit Hum­phrey Bo­gart und In­grid Berg­man kam 1946 in die Ki­nos und war ein Welter­folg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.