Kli­nik für Amatrice

Deutsch­land hilft in der Erd­be­ben­stadt

Friedberger Allgemeine - - Panorama -

Amatrice Knapp ein Jahr nach dem ver­hee­ren­den Erd­be­ben in Ita­li­en will die deut­sche Re­gie­rung mit ei­nem neu­en Kran­ken­haus Le­ben in die ver­wüs­te­te Stadt Amatrice zu­rück­brin­gen. Die Bun­des­re­gie­rung ha­be sechs Mil­lio­nen Eu­ro für den Bau der Kli­nik be­reit­ge­stellt, die En­de 2019 fer­tig wer­den soll, sag­te der Staats­se­kre­tär im Bau­mi­nis­te­ri­um, Gun­ther Ad­ler, ges­tern bei der Un­ter­zeich­nung der Fi­nan­zie­rungs­ver­ein­ba­rung in Amatrice.

Vor fast ge­nau ei­nem Jahr, am 24. Au­gust 2016, hat­te ein Erd­be­ben die klei­ne Stadt in Mit­tel­ita­li­en ver­wüs­tet – 299 Men­schen star­ben in der Re­gi­on. „Der Zu­stand ist seit ei­nem Jahr so, aus Amatrice ist ei­ne Trüm­mer­land­schaft ge­wor­den“, sag­te Ad­ler. Ein Kran­ken­haus sei ein wich­ti­ger Ort. „Das ist le­bens­wich­tig zu zei­gen, hier ent­steht wie­der et­was, hier lohnt es sich zu blei­ben.“Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel hat­te Ita­li­en gleich nach dem Be­ben Hil­fe zu­ge­sagt.

Die Kli­nik, die ins­ge­samt rund 13 Mil­lio­nen Eu­ro kos­ten soll, ge­be der Stadt wie­der ei­ne Zu­kunft und Per­spek­ti­ve, sag­te der Bür­ger­meis­ter von Amatrice, Ser­gio Pi­roz­zi. „Denn oh­ne Ver­sor­gung ge­hen die Leu­te hier weg.“Pi­roz­zi wur­de auch ein­ge­la­den, am 13. Sep­tem­ber in Berlin Mer­kel zu tref­fen.

Die Bür­ger der Stadt hat­ten mehr­fach den schlep­pen­den Wie­der­auf­bau kri­ti­siert. Im Stadt­kern lie­gen noch über­all Trüm­mer, wenn auch neue Ge­bäu­de ent­ste­hen und Fer­tig­bun­ga­lows für die Op­fer be­reit­ge­stellt wor­den sind. „Das Erd­be­ben war ei­ne Tra­gö­die, aber wir wol­len die Her­aus­for­de­rung der Zu­kunft be­wäl­ti­gen“, sag­te der Kom­mis­sar der ita­lie­ni­schen Re­gie­rung für den Wie­der­auf­bau, Vas­co Er­ra­ni.

Fo­to: M. Per­cos­si, An­sa, dpa

Das Be­ben zer­stör­te vie­le Ge­bäu­de, hier die Ba­si­li­ka.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.