Kul­tu­rel­le Viel­falt

Pro­gramm zum Fest

Friedberger Allgemeine - - Einkaufen &riedensfest -

Was als Fest des Frie­dens zwi­schen den An­hän­gern des ka­tho­li­schen und des evan­ge­li­schen Glau­bens be­gon­nen hat, näm­lich im Jahr 1650, ist heu­te ein Fest der kul­tu­rel­len Viel­falt. In dem fast drei­wö­chi­gen Fest­pro­gramm zum Augs­bur­ger Ho­hen Frie­dens­fest nä­hern sich die ein­zel­nen Teil­neh­mer künst­le­risch und kul­tu­rell ge­sell­schafts­po­li­ti­schen und ak­tu­el­len The­men. Für die Kon­zep­ti­on zeich­nen lo­ka­le Initia­ti­ven, Krea­ti­ve, Wis­sen­schaft­ler und die Augs­bur­ger Re­li­gi­ons­ge­mein­schaf­ten ver­ant­wort­lich. Das Frie­dens­fest am Di­ens­tag, 8. Au­gust, wird tra­di­tio­nell mit fol­gen­den Punk­ten ge­fei­ert:

10 Uhr: öku­me­ni­scher Got­tes­dienst in der Evan­ge­lischLu­the­ri­schen Kir­che St. An­na

10 Uhr: öku­me­ni­scher Fa­mi­li­en­got­tes­dienst in der Evan­ge­lisch-Lu­the­ri­schen Pfarr­kir­che St. Ul­rich

11.30 Uhr: Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Kurt Gribl ver­kün­det den Preis­trä­ger des Prei­ses zum Augs­bur­ger Frie­dens­fest

12.30 Uhr: Ober­bür­ger­meis­ter er­öff­net die Frie­den­s­ta­fel auf dem Rat­haus­platz

13 bis 18 Uhr: Kin­der­frie­dens­fest im Zoo und im Bo­ta­ni­schen Gar­ten. Kin­der bis 15 Jah­re ha­ben an die­sem Tag frei­en Ein­tritt

19 Uhr: Fest­kon­zert der Phil­har­mo­nie Jun­ger Chris­ten Augs­burgs in der Kir­che St. An­na. Der Ein­tritt er­folgt auf Spen­den­ba­sis

Fo­to: wys

Wun­der­schö­ne Ku­lis­se, le­cke­re Spei­sen und Ge­trän­ke – die Frie­den­s­ta­fel auf dem Rat­haus­platz ist ei­ner der Hö­he­punk­te des Frie­dens­fests.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.