Welt­weit ein­ma­li­ger Fei­er­tag

Fried­berg lädt am 8. Au­gust ein zur Shop­ping Tour

Friedberger Allgemeine - - Service -

Dass der 8. Au­gust ein Fei­er­tag ist, an dem die Ar­beit­neh­mer frei ha­ben und die Ge­schäf­te ge­schlos­sen sind, das gibt es deutsch­land-, und so­gar welt­weit nur in Augs­burg. Er gilt al­ler­dings aus­schließ­lich in­ner­halb der Gren­zen der Fug­ger­stadt. In Fried­berg da­ge­gen ha­ben al­le Ge­schäf­te ge­öff­net. So bie­tet es sich für al­le Augs­bur­ger an, die den frei­en Tag zur ver­gnüg­ten Shop­ping-Tour nut­zen wol­len, ein­fach in die Nach­bar­stadt zu kom­men. Ne­ben den re­du­zier­ten Prei­sen im Som­mer­schluss­ver­kauf lockt der Ein­zel­han­del vie­ler­orts mit be­son­de­ren Ak­tio­nen und Ra­bat­ten. Am 8. Au­gust wird in Augs­burg das Ho­he Frie­dens­fest ge­fei­ert. Im Zu­ge des Drei­ßig­jäh­ri­gen Krie­ges war den Pros­te­tan­ten an die­sem Da­tum 1629 ihr evan­ge­li­scher Glau­be un­ter­sagt wor­den. Und das, ob­wohl be­reits im Augs­bur­ger Re­li­gi­ons­frie­den (1555) die Gleich­stel­lung von Ka­tho­li­ken und Pro­tes­tan­ten fest­ge­legt wur­de. Doch erst mit dem West­fä­li­schen Frie­den von 1648 wur­de die Un­ter­drü­ckung be­en­det. Die Pro­tes­tan­ten durf­ten ih­ren Glau­ben wie­der frei aus­le­ben. Aus Dank­bar­keit dar­über wird seit 1650 jähr­lich am 8. Au­gust in Augs­burg das Frie­dens­fest be­gan­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.