An Jim Knopf, Lum­mer­land

Für Freun­de der Augs­bur­ger Pup­pen­kis­te ist heu­te ein gro­ßer Tag

Friedberger Allgemeine - - Erste Seite - VON DA­NIE­LA HUNGBAUR

Augs­burg „Lie­bes Ur­mel“be­gin­nen vie­le Brie­fe. Sie kom­men nicht nur per Mail. Vie­le sind hand­schrift­lich ver­fasst. Nicht sel­ten mit Ge­mäl­den ver­se­hen. Oder mit Ba­s­te­lei­en. Schließ­lich geht es um wah­re Fan­Post. Doch die Stars sind nicht von die­ser Welt. Sie ent­stei­gen re­gel­mä­ßig ei­ner Kis­te. Der Augs­bur­ger Pup­pen­kis­te.

Seit bald 70 Jah­ren ent­füh­ren die welt­be­rühm­ten Ma­rio­net­ten Klein und Groß in ei­ne zau­ber­haf­te Welt. Und die Fan-Post kann ab heu­te noch viel schö­ner ge­stal­tet wer­den: mit Son­der­brief­mar­ken der Post aus der Se­rie „Für die Ju­gend“. Sie zei­gen den Ka­ter Mi­kesch, den klei­nen Kö­nig Kal­le Wirsch oder Ur­mel. Be­geis­ter­te Brief­mar­ken­samm­ler kön­nen sich am heu­ti­gen Don­ners­tag zwi­schen 10 und 16 Uhr in der Augs­bur­ger Pup­pen­kis­te über­dies ei­nen Son­der­stem­pel und ei­nen pas­sen­den Um­schlag in li­mi­tier­ter Auf­la­ge ho­len. Was der Stem­pel zeigt? Den Kas­perl na­tür­lich. Das Wahr­zei­chen der Kis­te – die wie­der­um so vie­le Men­schen als Ers­tes mit Augs­burg ver­bin­den und die für leuch­ten­de Au­gen sorgt.

Doch kom­men ei­gent­lich die Brie­fe auch an, die an Jim Knopf in Lum­mer­land adres­siert sind? „Selbst­ver­ständ­lich“, sagt Er­win Nier, Pres­se­spre­cher der Post und selbst Pup­pen­kis­ten-Fan. „Was mei­nen Sie, was wir für Brie­fe be­kom­men!“Jetzt ab den Som­mer­fe­ri­en wer­de vor al­lem wie­der an das Christ­kind ge­schrie­ben. Und wo wohnt es? „Das baye­ri­sche Christ­kind wohnt in Him­mel­stadt. Da schi­cken wir die­se Brie­fe hin und sie wer­den be­ant­wor­tet“, sagt Nier. Das Sams, Schlupp vom grü­nen Stern und Ur­mel freu­en sich frei­lich auch über die vie­le lie­be Post.

Fo­to: An­na Ber­ken­busch & Christian Gra­lin­ger

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.