Neue Fo­lie fürs Frei­bad in Prittriching

In­ves­ti­ti­on Der Aus­tausch fin­det frü­hes­tens im Ok­to­ber statt

Friedberger Allgemeine - - Mering | Kissing - (gr­ab)

Prittriching Be­reits 2013 wur­de die Fo­lie des Warm­frei­bads in Prittriching über­prüft und ei­ne Neu­aus­klei­dung in den nächs­ten zwei bis drei Jah­ren für un­um­gäng­lich be­fun­den. Für die nächs­te Ba­de­sai­son ist ei­ne Er­neue­rung laut Aus­sa­ge des Bau­hof­lei­ters Man­fred Rupp zwin­gend er­for­der­lich. Mit ei­nem ein- stim­mi­gen Be­schluss be­auf­trag­te der Ge­mein­de­rat die Ver­wal­tung, die Neu­aus­klei­dung des Schwimm­be­ckens aus­zu­schrei­ben.

Für den Fall, dass die Aus­füh­rung noch in die­sem Jahr vor­ge­nom­men wird, will der Ge­mein­de­rat die hier­durch ent­ste­hen­den Kos­ten als über­plan­mä­ßi­ge Aus­ga­ben ge­neh- mi­gen, ob­wohl die­se erst für das Haus­halts­jahr 2018 vor­ge­se­hen wä­ren. Bür­ger­meis­ter Pe­ter Ditsch ver­spricht sich güns­ti­ge­re Kon­di­tio­nen, wenn die Ar­bei­ten für den Zei­t­raum von Ok­to­ber bis März aus­ge­schrie­ben wer­den. Die Kos­ten­schät­zung von 2013 be­lief sich auf rund 50 000 Eu­ro.

Das Frei­bad in Prittriching wur­de 1965 er­öff­net und 1974 zum Warm­frei­bad aus­ge­baut. Nach ei­ner grund­le­gen­den Sa­nie­rung im Jahr 1999 wur­de im Jahr 2003 das Frei­bad mit ei­ner Chl­or­gas­an­la­ge aus­ge­stat­tet, die auch bei vie­len Ba­de­gäs­ten und ho­hen Tem­pe­ra­tu­ren die Was­ser­qua­li­tät ge­währ­leis­tet. Ne­ben dem gro­ßen Schwimm­be­cken, das in ei­nen Nicht­schwim­mer­und ei­nen Schwim­mer­be­reich un­ter­teilt ist, ver­fügt das Frei­bad auch über ein Kin­der­plansch­be­cken.

Das Prittrichin­ger Frei­bad hat in der Sai­son täg­lich von 9 bis 21 Uhr ge­öff­net.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.