Schwe­rer Un­fall: Kot­tern sagt Par­tie ab

Spie­ler ver­un­glückt nach Ab­schluss­trai­ning

Friedberger Allgemeine - - Sport -

Kemp­ten Sankt Mang An Fuß­ball war beim Bay­ern­li­gis­ten TSV Kot­tern in den ver­gan­ge­nen Ta­gen nicht zu denken. Nach ei­nem schwe­ren Un­fall bangt der Ver­ein um Mit­tel­feld­spie­ler Matthias Saur: Der 25-Jäh­ri­ge war am Don­ners­tag­abend auf dem Heim­weg nach dem Ab­schluss­trai­ning mit dem Au­to ver­un­glückt und zog sich da­bei le­bens­ge­fähr­li­che Ver­let­zun­gen zu. Auf Bit­ten des Ver­eins wur­de des­we­gen die für Sams­tag an­ge­setz­te Par­tie ge­gen den TSV Korn­burg ab­ge­sagt.

Laut Po­li­zei­be­richt ver­lor Matthias Saur am Don­ners­tag­abend auf re­gen­nas­ser Fahr­bahn die Kon­trol­le über sei­nen Wa­gen, kam von der Fahr­bahn ab und krach­te fron­tal ge­gen ei­ne Ga­ra­gen­wand. Micha­el Fe­ne­berg, Sport­li­cher Lei­ter beim TSV Kot­tern, sag­te da­zu: „Bei der Spie­ler­ver­samm­lung wa­ren wir noch al­le gu­ten Mu­tes, die Stim­mung war nach zwei Sie­gen in Fol­ge gut. Matthias wä­re am Sams­tag im Ka­der ge­stan­den. Jetzt sind wir al­le ge­schockt! Für uns war klar, dass wir nicht ein­fach zur Ta­ges­ord­nung über­ge­hen kön­nen.“

In­ner­halb der Mann­schaft gel­te Saur als sehr be­lieb­ter Spie­ler. Die Bay­ern­li­ga-Par­tie beim TSV Korn­burg wur­de da­her eben­so ab­ge­sagt (neu­er Ter­min: Mitt­woch, 13. Sep­tem­ber) wie das Spiel der zwei­ten Mann­schaft in der Kreis­klas­se beim TV Weit­nau. Heu­te Abend trifft sich die Mann­schaft zum ers­ten Mal seit dem fol­gen­schwe­ren Un­fall wie­der zum Trai­ning. Der Ver­ein will den Spie­lern da­bei hel­fen, die Er­eig­nis­se zu ver­ar­bei­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.