Drei Au­tos an­ge­fah­ren: Ver­ur­sa­cher flüch­te­ten

Friedberger Allgemeine - - Augsburg -

Drei Fäl­le von Un­fall­flucht mel­det die Po­li­zei. Ei­ner hat sich in Gög­gin­gen in der Nacht auf Frei­tag ab­ge­spielt. Ein grau­er Opel In­si­gnia, der in der Pe­ter-Hen­lein-Stra­ße park­te, wur­de an der lin­ken Fahr­zeug­sei­te an­ge­fah­ren. Hier­bei ent­stand ein Sach­scha­den in Hö­he von rund 2000 Eu­ro. Hin­wei­se nimmt die Po­li­zei un­ter 0821/323-2710 ent­ge­gen. In Hoch­zoll wur­de in der Nacht auf Sams­tag in der Inns­bru­cker Stra­ße ein wei­ßer To­yo­ta Ya­ris hin­ten rechts an­ge­fah­ren. Der Scha­den be­trägt cir­ca 500 Eu­ro. Hin­wei­se un­ter 0821/323-2310. Die drit­te Un­fall­flucht wur­de am Pre­di­ger­berg re­gis­triert. Dort wur­de zwi­schen Frei­tag, 16 Uhr, und Sams­tag, 13 Uhr, ein schwar­zer Opel Cor­sa an­ge­fah­ren. Rund 500 Eu­ro Scha­den ent­stan­den. Als der Fahr­zeug­hal­ter zu­rück­kam, fand er an sei­ner Wind­schutz­schei­be ei­nen Zet­tel mit dem Kenn­zei­chen des mut­maß­li­chen Ver­ur­sa­chers. Zur Ab­klä­rung sucht die Po­li­zei, Te­le­fon 0821/323-2110, nun den Schrei­ber des Zet­tels.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.