So oft wer­den Kin­der in Deutsch­land zu Op­fern

Friedberger Allgemeine - - Die Dritte Seite -

● Ge­walt ge­gen Kin­der Se­xu­el­ler Miss­brauch und Ge­walt ge­gen Kin der ist in Deutsch­land ein weit­ver­brei te­tes Pro­blem. Knapp ein Drit­tel al ler Deut­schen hat als Kind Er­fah­run­gen mit Ge­walt ge­macht. Et­wa je­der Sieb­te hat in sei­ner Kind­heit oder Ju gend se­xu­el­len Miss­brauch er­lebt. Das geht aus ei­ner re­prä­sen­ta­ti­ven Um­fra­ge des Uni­ver­si­täts­kli­ni­kums Ulm her­vor, für die 2500 Deut­sche im Al­ter von 14 bis 94 Jah­ren be­fragt wur­den. Die Wis­sen­schaft­ler frag­ten nach se­xu­el­len Über­grif­fen, emo­tio na­len und kör­per­li­chen Miss­hand­lun gen so­wie Ver­nach­läs­si­gung.

● Tat­ort Fa­mi­lie Se­xu­el­ler Miss brauch fin­det über­wie­gend in der Fa­mi­lie statt. Das ist das Er­geb­nis ei­nes Zwi­schen­be­richts, den die Un­ab­hän gi­ge Kom­mis­si­on zur Au­f­ar­bei­tung se xu­el­len Kin­des­miss­brauchs im Som mer vor­ge­legt hat. 70 Pro­zent der Be trof­fe­nen, die sich bei der Kom­mis­si on ge­mel­det hat­ten, be­rich­ten von Über­grif­fen in der Fa­mi­lie oder aus dem en­gen so­zia­len Um­feld. Die Kom mis­si­on sieht auch ein Pro­blem bei den Müt­tern, weil sie sich zu sel­ten schüt­zend vor ih­re Kin­der stel­len.

● Kri­mi­nal­sta­tis­tik Laut An­ga­ben des Bun­des­kri­mi­nal­am­tes wur­den im ver­gan­ge­nen Jahr 12 019 Fäl­le er fasst, in de­nen Kin­der und Ju­gend­li che se­xu­ell miss­braucht wur­den. Man geht da­von aus, dass die Dun­kel­zif fer deut­lich hö­her liegt. 86 Pro­zent der Fäl­le wur­den auf­ge­klärt. (sok)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.