Au­to ge­rammt und ge­flüch­tet

Friedberger Allgemeine - - Augsburg -

Ein in der Tau­scher­stra­ße ge­park­ter 3er-BMW ist im Zei­t­raum von Sams­tag, 18 Uhr, bis Sonn­tag, 22.30 Uhr, mas­siv be­schä­digt wor­den. Das im Be­reich der 10er-Haus­num­mern ab­ge­stell­te Au­to wur­de nach Aus­kunft der Po­li­zei mit sol­cher Wucht von ei­nem an­de­ren Fahr­zeug ge­rammt, dass es ge­gen ei­nen in der dor­ti­gen Grün­flä­che de­po­nier­ten Be­gren­zungs­stein ge­schleu­dert wur­de. Der BMW war nicht mehr fahr­be­reit, es dürf­te wirt­schaft­li­cher To­tal­scha­den in Hö­he von rund 3000 Eu­ro an dem äl­te­ren Mo­dell vor­lie­gen. Der un­fall­flüch­ti­ge Fah­rer dürf­te mit ei­nem grö­ße­ren Fahr­zeug un­ter­wegs ge­we­sen sein, be­rich­tet die Po­li­zei, die un­ter Te­le­fon­num­mer 0821/323-2510 um Hin­wei­se bit­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.