Stars, Aben­teu­er und neue Schif­fe

Kreuz­fahrt-Ur­laub: Das sind die Trends auf ho­her See

Hamburger Morgenpost - - REISE - Von ANNE VORBRINGER

Kreuz­fahr­ten boo­men – da­ran wird sich auch 2017 nichts än­dern. Mehr als 25 Mil­lio­nen Pas­sa­gie­re wer­den welt­weit er­war­tet, 26 neue Schif­fe in Di­enst ge­stellt. Die Zei­ten, in de­nen See­rei­sen als eli­tär gal­ten und ei­ni­gen we­ni­gen vor­be­hal­ten wa­ren, sind vor­bei. Er­schwing­li­cher ist es auf ho­her See ge­wor­den – und auch lo­cke­rer. Ex­per­ten ma­chen der­zeit die­se Trends aus:

Neue Ge­ne­ra­ti­on: Dass Kreuz­fahr­ten nur et­was für Rent­ner sind, ist ein oft ge­hör­tes Kli­schee. Tat­säch­lich aber fin­det die jün­ge­re Ge­ne­ra­ti­on in­zwi­schen so häu­fig Ge­fal­len an Kreuz­fahr­ten wie nie zu­vor. Das liegt auch da­ran, dass die Ree­de­rei­en ent­spre­chen­de Pro­gram­me an­bie­ten: Schiffs­rei­sen im Zei­chen von Hea­vy Me­tal, Har­ry Pot­ter oder Dis­ney, schwu­le Kreuz­fahr­ten und sol­che spe­zi­ell für Singles lo­cken ein jün­ge­res Pu­bli­kum an und sor­gen für ein ste­tig sin­ken­des Durch­schnitts­al­ter auf See.

Mehr Pri­vat­in­seln: Im­mer mehr Ree­de­rei­en bie­ten pri­va­te In­seln als Rei­se­zie­le an. Die meis­ten von ih­nen lie­gen in der Ka­ri­bik. So wird et­wa das klei­ne Ei­land La­ba­dee in Hai­ti re­gel­mä­ßig von Roy­al Car­ri­be­an an­ge­fah­ren. Es gibt dort ei­ne 800 Me­ter lan­ge Zi­pli­ne, ei­ne Mi­schung aus Som­mer­ro­del­bahn und Ach­ter­bahn. Pas­sa­gie­re kön­nen das Re­sort nicht ver­las­sen, die An­la­ge ist kom­plett vom rest­li­chen Hai­ti ge­trennt. Frü­her bu­chen: Das Kreuz­fahrt­por­tal www.see­rei­se­dienst.de be­ob­ach­tet Re­ser­vie­run­gen mit mehr und mehr Vor­lauf. „Wir be­mer­ken, dass Kreuz­fahr­ten nicht sel­ten mehr als ein Jahr vor Abrei­se ge­bucht wer­den“, er­klärt der Kreuz­fahrt-Ex­per­te Er­hard Mül­ler. „Kon­tin­gen­te ei­ni­ger be­lieb­ter Schif­fe für Rou­ten, die im Jahr 2018 star­ten, sind be­reits jetzt gut ge­bucht“, be­rich­tet Mül­ler.

„Kreuz­fahr­ten wer­den im­mer frü­her ge­bucht.“Ex­per­te Er­hard Mül­ler

Per Au­to zum Ha­fen: Welt­weit gibt es mehr als 1000 Kreuz­fahrt­hä­fen. Be­son­ders at­trak­tiv für Gäs­te sind aber die Hä­fen, die gut per Au­to er­reich­bar sind. Für sie­ben von zehn Be­frag­ten oh­ne Kreuz­fahrter­fah­rung ist die Kos­ten­er­spar­nis der größ­te Vor­teil bei der An­rei­se mit dem Au­to. Un­ter den Be­frag­ten mit Kreuz­fahrter­fah­rung schät­zen fast drei Vier­tel vor al­lem den Kom­fort, den sie bei der An­rei­se mit dem Au­to ge­nie­ßen.

Das neue Kreuz­fahrt­schiff „Ma­jes­tic Prin­cess“der Ree­de­rei Prin­cess Crui­ses wird En­de April 2017 in den Di­enst ge­stellt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.