Folk mal als gro­ße Show­num­mer

Phos­pho­re­scent: Der un­aus­sprech­li­che Typ mit dem Hit

Hamburger Morgenpost - - HAMBURG/KULTUR - STF Paul Si­mon MW

In ei­ner Wo­che ist die of­fi­zi­el­le Pre­mie­re, aber 300 MOPO-Le­ser durf­ten „Wet – The Show“am Don­ners­tag­abend schon vor­ab se­hen. Der künst­le­ri­sche Lei­ter Wer­ner Buss und MOPO-CvD Ste­fan Fuhr ver­spra­chen bei ih­rer Be­grü­ßung ei­ne Show, die sprit­zig, wit­zig, ar­tis­tisch und un­glaub­lich se­xy ist.

Und so war es auch: wur­de auf der Büh­ne Welt­klas­se-Akro­ba­tik in und um den Star des Abends – die Ba­de­wan­ne! – ge­zeigt. Zwei der ins­ge­samt zehn Künst­ler wa­ren erst am Vor­tag von Auf­trit­ten im Cir­que du Soleil ein­gef ogen. Am En­de gab es mi­nu­ten­lan­ge Stan­ding Ova­tions.

1,5 Mil­lio­nen Men­schen welt­weit ha­ben „Wet“bis­lang ge­se­hen. Am 20. Ok­toP­re­mie­re im Thea­ter wie­der. Kar­ten gibt es nter der Tel. 360985858 und im In­ter­net: www.wetthe-show.de. Ganz knapp ist Mat­t­hew Houck ali­as Phos­pho­re­scent am One-Hit-Won­der vor­bei­ge­schrammt. Sein „Song For Zu­la“be­geg­net ei­nem stän­dig ir­gend­wo: in Bars, in Wohn­zim­mern, im Fern­se­hen. Der Band­na­me geht viel­leicht nicht je­dem von der Zun­ge, die mar­kant krei­seln­den Strei­cher die­ses zer­ris­se­nen Lie­bes­lieds ken­nen dann aber eben doch ei­ne Men­ge Leu­te. Für die gro­ße Welt­kar­rie­re aber wird ver­mut­lich das ak­tu­el­le Al­bum „C’est la vie“nicht sor­gen, auch wenn das scha­de wä­re: Die ers­te Plat­te des Sin­ger/Song­wri­ters seit fünf Jah­ren hat zwar kei­nen ver­gleich­ba­ren Hit zu bie­ten, aber Lieb­lings­lie­der – wie zum Bei­spiel die an ge­schul­te Tro­pi­ca­li­aAn­wand­lung „New Birth In New En­g­land“oder das sacht krau­tro­cken­de „Around The Horn“.

Houck ar­bei­tet sich oh­ne Zeit­druck und Scheu­klap­pen an sei­ner ei­ge­nen Ver­si­on ame­ri­ka­ni­scher Folk­mu­sik ab, mal als gro­ße Show­num­mer, mal als knar­zig­kar­ge Lie­der­ma­che­rei. Und so un­aus­weich­lich ist „Song For Zu­la“schließ­lich auch nicht ge­wor­den, als dass man das Lied nicht im­mer noch ger­ne hör­te: in Bars, im Wohn­zim­mer – oder im Nochtspei­cher.

➤ Nochtspei­cher: 19.10., 20 Uhr, Bern­hard-Nocht-Stra­ße 69, 18 Eu­ro

Vor­sichts­hal­ber mit Re­gen­schirm: Die MOPO-Le­se­rin­nen San­dra Hohn (25) und An­na Haats (25) sind von der Show be­geis­tert.

Mat­t­hew Houck heißt der Mann, der als Phos­pho­re­scent auf ritt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.