Ex­klu­siv-test

Die Ge­schirr­schmie­de Te­fal ist be­kannt für Pfan­nen und Töp­fe, die im­mer wie­der Maß­stä­be set­zen. Im Test­la­bor stel­len sich zwei Pfan­nen­sets dem Ein­zel­test, die bei­de mit dem Spit­zen­koch Ja­mie Oli­ver ent­wi­ckelt wur­den.

Haus & Garten Test - - Inhalt - VON ALEX­AN­DER GRAF

· 6 Pfan­nen Te­fal „Ja­mie Oli­ver“-set

Je­des der Sets für sich al­lein deckt ei­gent­lich schon den Grund­be­darf der an­spruchs­vol­len Hob­by­kü­che sehr gut ab, bei­de zu­sam­men er­gän­zen sich je­doch ide­al. Für rund 150 Eu­ro gibt es­beim E85711 zwei Pfan­nen mit 24 bzw. 28 Zen­ti­me­ter Durch­mes­ser und ei­ne Wok-pfan­ne mit 28 Zen­ti­me­ter (cm) Durch­mes­ser. Das E85715 bringt die Mi­nip­fan­ne mit 20 cm und ei­ne wei­te­re mit 26 cm Durch­mes­ser. Da­zu kommt ei­ne Schmor­pfan­ne mit ho­hem Rand und pas­sen­dem Glas­de­ckel (25 cm). Was al­le Mo­dell ge­mein ha­ben: Wäh­rend auf der Brat­flä­che in der Mit­te der be­kann­te Ther­mo-spot an­zeigt, ob die ge­wünsch­te Brat-tem­pe­ra­tur er­reicht ist, ziert die Rück­sei­te das be­kann­te Lo­go des Meis­ter­kochs. Die Wär­me­ver­tei­lung – ge­tes­tet auf Ein­bau-in­duk­ti­ons­koch­feld und Gas­koch­feld – er­folgt kom­plett gleich­mä­ßig bis an den Rand, wie das Wär­me­bild ver­rät. Auch wäh­rend des Brat­vor­gangs blei­ben die Pfan­nen gleich­mä­ßig heiß. Die Tem­pe­ra­tur fällt nicht so­fort ab, wie es bei Pfan­nen mit zu dün­nem Bo­den schnell pas­siert. Da­durch bleibt vor al­lem Fleisch saf­tig und ge­lingt knusp­rig. Die Ti­ta­ni­um-an­ti haft be­schich­tung ver­hin­dert an­bren­nen, selbst das Spie­gel- ei oh­ne Öl ge­bra­ten, löst sich pro­blem­los. Bei Be­darf kön­nen die Brat­pfan­nen bei bis zu 260 °C in den Back­ofen ge­ge­ben wer­den. Die Grif­fe sind mit ei­nem rutsch­fes­ten Si­li­kon­man­tel ge­schützt und ver­hin­dern so ein Ver­bren­nen der Hän­de. Die Rei­ni­gung der Pfan­nen ge­lingt schnell und ein­fach un­ter flie­ßend war­men Was­ser samt Spül­bürs­te auch nach­dem Ein­brenn­test. Die Pfan­nen bö­den sind auch nach er­hit­zen und schock­küh­len im Tem­pe­ra­tur wech­sel be­stän­dig­keits test noch im­mer plan und kip­peln nicht. Auch die Be­schich­tung hat kei­nen Scha­den ge­nom­men.

Fa­zit Ein­zi­ges Man­ko ist die Be­die­nungs­an­lei­tung, die selbst mit ge­üb­tem Au­ge kaum zu le­sen ist. Sie ist auf der Rück­sei­te der Ver­pa­ckungs­ban­de­ro­le auf­ge­druckt und so klein, dass auf dem Öko­pa­pier mehr Holz­fa­sern als Buch­sta­ben zu er­ken­nen sind. Dies hat auf Funk­ti­on und Hand­ha­bung der Pfan­nen je­doch kei­nen Ein­fluss, wes­halb das Set noch im­mer ein sehr gu­tes Er­geb­nis er­zielt.

(1) Der An­back-test mit dem Spie­gel-ei ge­lingt oh­ne Ab­zü­ge, das Ei­weiß löst sich wie von selbst (2) Die ein­ge­brann­te To­ma­ten­so­ße löst sich schon oh­ne Was­ser fast von al­lein. Mit Was­ser und Spül­bürs­te ge­rei­nigt, blei­ben kei­ne Rück­stän­de in den Pfan­nen (3)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.