Hdr-filme im Wohn­zim­mer ge­nie­ßen: Neue Ein­stel­lungs­op­tio­nen mit Panasonic-play­ern

HD TV - - Inhalt - CHRISTIAN TROZINSKI

Mit der neu­en LED-LCD-SE­RIE EXW784 und dem Ein­stiegs­Uhd-blu-ray-play­er DMPUB404 will Panasonic Hdr-bild­qua­li­tät zum at­trak­ti­ven Preis an­bie­ten. Wir ha­ben uns die Ent­wick­lungs­fort­schrit­te bei der Hdr-wie­der­ga­be im De­tail an­ge­schaut.

Auf dem Pa­pier un­ter­schei­det sich der von uns ge­tes­te­te 65EXW784 nicht grund­le­gend von den letzt­jäh­ri­gen DXW784-TVS, denn bei­de Mo­dell­se­ri­en de­cken ei­nen ver­gleich­ba­ren Dci-far­b­raum ab, lie­fern ei­ne ähn­li­che Bild­hel­lig­keit und grei­fen auf ei­ne Edge-led-be­leuch­tung mit glei­cher Dim­ming-zo­nen-an­zahl zu­rück. Doch so­bald man bei­de Tv-se­ri­en ne­ben­ein­an­der be­trach­tet und ei­ne Uhd-blu-ray mit Hdr-ma­te­ri­al ab­spielt, stellt man er­staunt fest, dass der dies­jäh­ri­ge EXW784 dem letzt­jäh­ri­gen DXW784 (und DXW804) ein­deu­tig über­le­gen ist. Doch wie lässt sich der Leis­tungs­vor­sprung er­klä­ren?

Pa­nel und Bild­ver­ar­bei­tung

Panasonic setzt beim EXW784 nicht nur auf ein neu­es Lcd-pa­nel, son­dern auch auf ei­nen leis­tungs­stär­ke­ren Bild­pro­zes­sor, wo­durch sich mehr Mög­lich­kei­ten bei der Si­gnal­ver­ar­bei­tung er­ge­ben. Wäh­rend sich Sdr-ma­te­ri­al mit den meis­ten Fern­se­hern de­tail­ge­nau dar­stel­len lässt, so er­for­dern Hdr-quel­len deut­lich mehr Leis­tung: Knapp 1 000 Ab­stu­fun­gen pro Farb­ka­nal müs­sen vom Pa­nel um­ge­setzt wer­den, vier­mal so vie­le wie bei her­kömm­li­chen Sdr-quel­len. Pa­na­so­nics letzt­jäh­ri­ge DXW784- und Dxw804-model­le zeig­ten

„Die Hdr-film­wie­der­ga­be kann jetzt zu je­der Ta­ges­zeit star­ten.“

mit Hdr-zu­spie­lung Schwä­chen: Ent­we­der ließ die Durch­zeich­nungs­qua­li­tät in dunk­len Bild­be­rei­chen zu wün­schen üb­rig, oder hel­le Hdr-de­tails gin­gen ver­lo­ren. Erst das letzt­jäh­ri­ge Top­mo­dell DXW904 war in der La­ge, sämt­li­che Hdr-ab­stu­fun­gen feh­ler­frei um­zu­set­zen. Pa­na­so­nics neue Exw784-model­le ver­fü­gen zwar nicht über 1 000 Nits Spit­zen­hel­lig­keit oder das aus­ge­feil­te Lo­cal-dim­ming der DXW904-TVS, al­ler­dings sind Lcd-pa­nel und Si­gnal­ver­ar- bei­tung min­des­tens eben­bür­tig. Spie­len Sie Hdr-sig­na­le mit den EXW784-LED-LCDS ab, wer­den Sie we­der in dunk­len noch hel­len Bild­be­rei­chen De­tails ver­mis­sen, selbst wenn die Bild­in­hal­te für Spit­zen­hel­lig­kei­ten von 1 000 Nits oder mehr aus­ge­legt sind. Tipp: Wäh­len Sie ei­ne be­son­ders hel­le HDR-FILM­sze­ne und re­du­zie­ren Sie den Kon­trast­reg­ler des Play­ers um we­ni­ge Stu­fen, um die De­taildar­stel­lung in hel­len Bild­be­rei­chen ex­akt mit dem TV ab­zu­glei­chen.

Mehr Mög­lich­kei­ten

Panasonic ver­steht es in die­sem Jahr vor­treff­lich, auch in die­ser güns­ti­gen Preis­klas­se ei­ne feh­ler­freie Hdr-wie­der­ga­be zu ga­ran­tie­ren. Da­mit nicht ge­nug, bie­ten die EXW784-TVS wie be­reits die Dxw904-model­le des Vor­jah­res die Zu­satz­funk­ti­on, über die Ki­no­bild­vor­ein­stel­lung ei­ne Kon­tras­t­op­ti­mie­rung hin­zu­zu­schal­ten, so­dass sich Hdr-filme auch in be­leuch­te­ten Räu­men kon­trast­stark wie­der­ge­ben las­sen – die­se Funk­ti­on fehl­te bei den DXW784- und Dxw804-mo­del­len kom­plett. Pa­na­so­nics neue Hdr-bright­ness-funk­ti­on, mit der sich Hdr-bil­der

noch­mals hel­ler und kon­trast­stär­ker dar­stel­len las­sen, weiß da­ge­gen we­ni­ger zu über­zeu­gen. Mit dem 65EXW784 sorgt der Kon­trast­boos­ter für De­tail­ver­lus­te, so­dass Film­fans eher dar­auf ver­zich­ten soll­ten. Um dunk­le Hdr-bild­be­rei­che noch wei­ter auf­zu­hel­len, bie­tet Panasonic ei­ne pas­sen­de Al­ter­na­ti­ve: Dank ei­ner neu ent­wi­ckel­ten Hdr-hel­lig­keits­an­pas­sung lie­fern al­le Panasonic-uhd-blu-ray-play­er ei­nen sinn­vol­len Mehr­wert, wenn Hdr-ki­no­fil­me in hel­len Räu­men dar­ge­stellt wer­den sol­len. Wäh­rend die bis­he­ri­gen Play­er UB900 und UB704 die Hdr-nach­be­ar­bei­tung als Soft­ware-up­date er­hal­ten, ist die Funk­ti­on bei den neu­en Uhd-blu-ray-re­kor­dern und dem Ein­stiegs­play­er UB404 be­reits vor­in­stal­liert.

Hdr-hel­lig­keit ver­bes­sert

Ei­ne Film­dar­stel­lung auf­zu­hel­len klingt tri­vi­al, ist im Fal­le von HDR aber ei­ne Wis­sen­schaft für sich. Wäh­rend sich nor­ma­le Sdr-in­hal­te (Filme auf Blu-ray-disc) pro­blem­los hel­ler dar­stel­len las­sen, in­dem bei­spiels­wei­se die Led-be­leuch­tung stär­ker aus­ge­nutzt wird, klappt die­ser Trick mit Hdr-quel­len nicht. Ob­wohl das HDRBild dun­kel er­scheint, sind Kon­trast­reg­ler und Led-be­leuch­tung meist schon am An­schlag, so­dass ei­ne noch­ma­li­ge Hel­lig­keits­stei­ge­rung nur mög­lich ist, wenn Sie auf den Dy­na­mik­mo­dus aus­wei­chen, was aber zu un­na­tür­li­chen Far­ben und De­tail­ver­lus­ten führt. Panasonic Lö­sungs­an­satz: Ei­ne cle­ve­re Si­gnal­an­pas­sung, die dunk­le Hdr-bild­in­hal­te ge­zielt auf­hellt, oh­ne De­tails in hel­len Be­rei­chen aus­blei­chen zu las­sen. Die neue Funk­ti­on ist di­rekt über die Hdr-tas­te des Ub404-play­ers ab­ruf­bar, ei­ne Vor­aus­wahl lässt Sie die Funk­ti­on in drei Stu­fen an­wäh­len. Im Test sorg­te be­reits die ers­te Stu­fe („na­tür­li­che Um­ge­bung“) für ei­ne deut­li­che Auf­hel­lung, noch stär­ker soll­ten Sie die Hdr-hel­lig­keits­kor­rek­tur nicht aus­rei­zen, denn sonst kommt es zu De­tail­ver­lus­ten ver­gleich­bar zur Hdr-bright­ness-funk­ti­on des Fern­se­hers. Über ei­nen Um­weg lässt sich die Nach­be­ar­bei­tung noch fei­ner ein­stel­len: Drü­cken Sie die Op­ti­ons­tas­te und mar­kie­ren Sie die Bild­ein­stel­lun­gen, um Zu­griff auf die Hdr-dy­na­mik­be­reichs­ein­stel­lung zu er­hal­ten. Mit die­sem Ein­stel­lungs­reg­ler kön­nen Sie den Hel­lig­keits­wert deut­lich fei­ner jus­tie­ren: Werte im Plus­be­reich sor­gen für ei­ne Auf­hel­lung, Werte im Mi­nus­be­reich für ei­ne Ab­dunk­lung. Vor­sicht: So­bald Sie nach­träg­lich ei­ne Ein­stel­lung über die Hdr-tas­te vor­neh­men, wird der ge­wähl­te Wert zu­rück­ge­setzt.

Gu­tes noch bes­ser ge­macht

Wer güns­tig ei­ne über­zeu­gen­de HDR-DAR­stel­lung im Wohn­zim­mer rea­li­sie­ren möch­te, fin­det in Pa­na­so­nics EXW784-TVS und dem Ub404-uhd-blu-ray-play­er die pas­sen­den Spiel­part­ner. Im Ver­gleich zu den DXW784- und Dxw804-mo­del­len des letz­ten Jah­res er­war­ten Sie nicht nur hel­le­re, son­dern auch de­tail­lier­te­re Hdr-bil­der und durch mehr Mög­lich­kei­ten, die HDR-HEL­lig­keit zu er­hö­hen, ge­lingt die HDR-FILM­wie­der­ga­be auch bei Ta­ges­licht.

Bes­se­re Hdr-hel­lig­keit oh­ne De­tail­ver­lust Im Ki­no­mo­dus lie­fern die Exw784-model­le ei­ne bes­se­re Hdr-wie­der­ga­be als die DXW784- und Dxw804-model­le des letz­ten Jah­res

Hdr-filme im Wohn­zim­mer ge­nie­ßen Das be­kann­te Hdr-pro­blem: Ob­wohl Kon­trast­reg­ler und Led-be­leuch­tung am An­schlag sind, las­sen sich vie­le Film­sze­nen un­ter Rest­licht­be­din­gun­gen nicht ge­nie­ßen

Nach­träg­lich las­sen sich dunk­le Bild­be­rei­che ge­zielt über die neue Hdr-hel­lig­keits­kor­rek­tur auf­hel­len, so­dass die Hdr-film­wie­der­ga­be zu je­der Ta­ges­zeit star­ten kann

Im Ge­gen­satz zu den letzt­jäh­ri­gen DXW784- und DXW804-TVS bie­ten die Exw784-model­le die Mög­lich­keit, über die Ki­no­bild­vor­ein­stel­lung ei­ne Hdr-kon­tras­t­op­ti­mie­rung zu nut­zen

Deut­lich bes­ser klappt die Hdr-hel­lig­keits­kor­rek­tur über die neu­en Uhd-play­er und -Re­kor­der, hier las­sen sich dunk­le Be­rei­che ge­zielt be­ar­bei­ten

Über ei­ne neue Hdr-bright­ness-funk­ti­on kön­nen Sie Hdr-in­hal­te auf­ge­hellt dar­stel­len. Lei­der sorgt dies für De­tail­ver­lus­te in hel­len Sze­nen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.