Atem­los ins Samm­ler­glück

Heidenheimer Neue Presse - - Südwestumschau - Al­f­red Wie­de­mann

viel zu we­nig be­ach­te­ten Hob­bys steht das Brief­mar­ken­sam­meln weit oben – oder un­ten, je nach Sicht­wei­se. Höchs­te Zeit, für die Phil­ate­lie ei­ne Lan­ze zu bre­chen. Für die weit­hin ver­kann­te Kunst, mit viel Fleiß, Aus­dau­er und Ein­satz über Jah­re hin­weg wah­re Schät­ze an pos­ta­li­schen Samm­lun­gen zu­sam­men­zu­tra­gen. Kei­ne leich­te Auf­ga­be, aber ei­ne, der sich Samm­ler bis heu­te stel­len.

Zu be­sich­ti­gen war das kürz­lich wie­der in Sin­del­fin­gen bei der 35. in­ter­na­tio­na­len Brief­mar­ken­bör­se. Zum Top-ter­min der Bran­che tref­fen sich seit Jah­ren Aus­stel­ler und In­ter­es­sier­te. Und im Wett­be­werb des Phil­ate­lis­ti­schen Clubs Mark­grö­nin­gen gab es in die­sem Jahr so­gar ei­ne nie ge­kann­te Leis­tungs­dich­te: An die stol­zen Aus­stel­le­rin­nen und Aus­stel­ler konn­ten laut Pres­se­mit­tei­lung 32 Gold­me­dail­len ver­teilt wer­den. Wenn die aus­ge­zeich­ne­ten Samm­ler nicht nach­las­sen, kön­nen sie mit ih­ren Ex­po­na­ten bald in die nächs­te Brief­mar­ken­li­ga auf­stei­gen. Glück­wunsch!

Bei so rüh­ri­gen Phil­ate­lis­ten kann kei­ne Re­de sein von ei­nem Hob­by der Ver­gan­gen­heit. Im Ge­gen­teil. Atem­not ver­ur­sacht schon der Blick auf die ein­schlä­gi­gen Termine: Nach Groß­tausch­ta­gen und Brief­mar­ken­schau­en in Gaildorf und Vil­lin­gen-schwen­nin­gen ka­men Bad Cann­statt, Frei­berg und Ulm dran. Nächs­tes Wo­che­n­en­de fol­gen Laichin­gen, Win­nen­den und Pforz­heim, das Wo­che­n­en­de dar­auf sind Groß­tausch­ta­ge in Rott­weil und Bie­tig­heim-bissngen. Höchs­te Zeit, sel­ber zu sam­meln.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.