DIE FRÜCH­TE DER EI­GE­NEN AR­BEIT ZU ERN­TEN, IST EIN

Landhaus Living - - EDITORIAL - Ste­fa­nie Bu­ch­in­ger, LAND­HAUS LI­VING-Re­dak­ti­on

wah­rer Ge­nuss – das weiß je­der, der schon ein­mal ei­gen­hän­dig et­was ge­schaf­fen hat. Ich ha­be es tat­säch­lich als Kind schon ge­liebt, al­te Mö­bel­stü­cke von mei­nen Groß­el­tern – mein Groß­va­ter war üb­ri­gens Schrei­ner – ab­zu­schmir­geln, bis in die kleins­ten Rit­zen von dunk­len Lack­res­ten zu be­frei­en, Be­schlä­ge auf­zu­po­lie­ren und das mat­te Holz mit Mö­bel­wachs zum Glän­zen zu brin­gen. Da­bei woll­te ich nie, dass die Sa­chen wie neu aus­se­hen, denn die Tat­sa­che, dass das Mo­bi­li­ar schon mehr er­lebt hat als ich, war ge­nau das, was mich schon da­mals am meis­ten fas­zi­nier­te. Wenn Sie noch auf der Su­che nach ei­nem DIY-Pro­jekt für den Som­mer sind, dann stö­bern Sie doch ein­fach mal durch Schup­pen, Kel­ler oder Dach­bo­den. Was sich aus dem zau­bern lässt, was Sie da­bei fin­den, kön­nen Sie sich zum Bei­spiel bei An­na Ing­mars­son (ab Sei­te 84) ab­schau­en, die sich aus ei­ner al­ten Tür und ei­nem an­ge­staub­ten Tisch­ge­stell ei­nen Schreib­tisch ge­baut hat. Wenn Sie eher tex­til in­ter­es­siert sind, dann sind un­se­re Tipps und An­lei­tun­gen zum The­ma Ba­tik (ab Sei­te 96) das Rich­ti­ge. Oder wie wä­re es mit selbst ge­bas­tel­ten Lam­pi­ons für laue Som­mer­aben­de? Al­les nichts für Sie? Dann ha­be ich den ul­ti­ma­ti­ven Tipp: Bau­en Sie Ihr ei­ge­nes Obst und Ge­mü­se an! Das bringt me­di­ta­ti­ve Be­schäf­ti­gung und dank so­ge­nann­ter Low­ber­ries (mehr da­zu auf Sei­te 113) geht das auch auf Ter­ras­se oder Bal­kon. Und das mit den Früch­ten, dem Ern­ten und dem Ge­nuss dür­fen Sie dann auch ge­trost wört­lich neh­men. Viel Spaß mit der neu­en Aus­ga­be!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.