Bun­te Bee­ren – ge­sund & le­cker

Landhaus Living - - LANDHAUS -

Erd­bee­ren - Der Klas­si­ker

Ei­gent­lich ist sie ei­ne Schein­frucht und kei­ne Bee­re, aber der Lie­be zu ihr tut das kei­nen Ab­bruch. Von Mai bis Au­gust sind hei­mi­sche Erd­bee­ren er­hält­lich. Die Vit­amin-C-rei­chen Frücht­chen schme­cken frisch, als Ku­chen oder in exo­ti­schen Kom­bi­na­tio­nen wie z.B. in Bal­sa­mi­coes­sig ma­ri­niert.

Jo­han­nis­bee­ren - Der Mun­ter­ma­cher

Die säu­r­ein­ten­si­ven Bee­ren ha­ben von Ju­ni bis Sep­tem­ber Sai­son und sind in drei Sor­ten er­hält­lich. Am ver­brei­tets­ten sind die ro­ten Bee­ren. Klas­si­sche Re­zep­te wie der schwä­bi­sche Träu­ble­s­ku­chen ver­bin­den süß und sau­er. Als Li­kör oder Cock­tail ist ihr Aro­ma herr­lich frisch.

Him­bee­ren - Die Sanf­te

Ganz vor­sich­tig soll­te das druck­emp­find­li­che Obst be­han­delt wer­den. Von Ju­ni bis Ok­to­ber er­hält­lich und uni­ver­sell in vie­len Re­zep­ten ein­setz­bar. Herz­haf­te Kom­bi­na­tio­nen mit Rind­fleisch oder Zie­gen­kä­se sind ei­nen Ver­such wert.

Brom­bee­ren - Die Rus­ti­ka­le

Von Au­gust bis Ok­to­ber hat die dunk­le Frucht Sai­son. Sie ist ähn­lich emp­find­lich wie die Him­bee­re, aber lässt sich ge­nau­so gut zu Ku­chen, Des­serts und Mar­me­la­den ver­ar­bei­ten. Le­cker schmeckt sie auch ge­ba­cken in knusp­ri­gem Crum­ble.

Hei­del­bee­ren - Die Klei­ne

Es gibt Kul­tur- und Wild­hei­del­bee­ren. Bei­de ha­ben von Ju­ni bis Sep­tem­ber Sai­son. Die Ern­te der wil­den Früch­te ist auf­wen­di­ger, au­ßer­dem fär­ben die­se auch mehr. Für die Zu­be­rei­tung von Tar­tes, Pies und Mar­me­la­den eig­nen sich bei­de gleich gut.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.