Münch­ner Rat­haus be­kommt Ge­denk­ta­fel für At­ten­tat

Lindauer Zeitung - - WIR IM SÜDEN -

MÜN­CHEN (lby) - Ei­ne Ge­denk­ta­fel soll künf­tig am Münch­ner Rat­haus an das Ok­to­ber­fest-At­ten­tat vor fast 40 Jah­ren er­in­nern. Ober­bür­ger­meis­ter Die­ter Rei­ter (SPD) will sie am Di­ens­tag der Öf­fent­lich­keit über­ge­ben, wie die Stadt am Don­ners­tag mit­teil­te. Am 26. Sep­tem­ber 1980 ex­plo­dier­te ei­ne Bom­be am Haupt­ein­gang der Wiesn und riss zwölf Be­su­cher und den rechts­ex­tre­men At­ten­tä­ter Gun­dolf Köh­ler in den Tod. 211 Men­schen wur­den ver­letzt, ei­ni­ge von ih­nen schwer. Auf der The­re­si­en­wie­se, dem Ort des An­schlags, steht schon lan­ge ein Mahn­mal. Mit der Ge­denk­ta­fel soll es nun auch „in der Mit­te der Stadt“ei­nen Ort der Er­in­ne­rung ge­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.