Brenn­nes­sel-Schmarrn

Mein Landgarten - - Rezepte -

FÜR 4 PER­SO­NEN:

• 1 gro­ßer Gra­nat­ap­fel (oder er­satz­wei­se Prei­sel­bee­ren) • 100 g Berg­kä­se • 4 gro­ße Hand­voll Brenn­nes­sel­spit­zen (ca. 80–100 g) • 8 Eier • 3 EL Mehl • 80 ml Milch • Salz • Pfef­fer • 1 ½ EL But­ter • 3 EL Oli­ven­öl

Zu­be­rei­tungs­zeit: ca. 35 Mi­nu­ten

ZU­BE­REI­TUNG:

1 Den Gra­nat­ap­fel hal­bie­ren und die Ker­ne her­aus­lö­sen, da­bei die wei­ßen Trenn­häu­te ent­fer­nen (sie­he Tipp). Den Berg­kä­se fein rei­ben. 2 Die Brenn­nes­seln sorg­fäl­tig wa­schen (da­bei am bes­ten Haus­halts­schu­he tra­gen) und tro­cken schleu­dern. Die Stän­gel mit ei­ner Sche­re ent­fer­nen und die Blät­ter grob ha­cken. 3 Die Eier tren­nen. Ei­weiß in ei­ner Rühr­schüs­sel steif schla­gen. Ei­gelb, Mehl und Milch in ei­ner zwei­ten Schüs­sel ver­rüh­ren. Mit Salz und Pfef­fer wür­zen. Den Ei­schnee mit Brenn­nes­seln und Kä­se un­ter die Ei­gelb­mas­se he­ben. 4 Die Hälf­te der But­ter und des Oli­ven­öls in ei­ner Pfan­ne er­hit­zen. Die Hälf­te der Eier­mas­se in die Pfan­ne ge­ben und bei schwa­cher Hit­ze sto­cken las­sen. Vor­sich­tig wen­den und die Mas­se mit zwei Ga­beln in gro­be Stü­cke zup­fen. Den Schmarrn gold­braun bra­ten. Die rest­li­che Eier­mas­se ge­nau­so bra­ten. Den Brenn­nes­sel­schmarrn mit den Gra­nat­ap­fel­ker­nen be­streut ser­vie­ren.

TIPP:

Da der Saft der Gra­nat­äp­fel stark färbt, soll­te man beim Ent­ker­nen un­be­dingt Ein­weg­hand­schu­he tra­gen. Den Gra­nat­ap­fel kräf­tig mit den Hän­den auf dem Tisch hin und her rol­len, dann hal­bie­ren. Ei­ne gro­ße Schüs­sel in das Spül­be­cken stel­len. Ei­ne Gra­nat­ap­fel­hälf­te mit der Schnitt­flä­che nach unten in die Hand le­gen. Die Hand über die Schüs­sel hal­ten und mit ei­nem Holz­löf­fel kräf­tig auf die Gra­nat­ap­fel­scha­le klop­fen. Die Ker­ne lö­sen sich so ganz ein­fach aus den wei­ßen In­nen­häut­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.