Bun­des­wehr probt Ein­satz mit der Po­li­zei

Mittelschwaebische Nachrichten - - Politik -

Die Bun­des­wehr soll be­reits in den nächs­ten Mo­na­ten ih­ren Ein­satz im In­nern pro­ben. Ein Spre­cher des Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­ri­ums sag­te, es wer­de ei­ne Übung ge­ben, um „ge­mein­sa­mes Han­deln“mit der Po­li­zei zu pro­ben. Die Kanz­le­rin hat­te ver­gan­ge­ne Wo­che Vor­be­rei­tun­gen für „ter­ro­ris­ti­sche Groß­la­gen“an­ge­kün­digt. Dies kön­ne un­ter Füh­rung der Po­li­zei auf Ba­sis des Grund­ge­set­zes ge­sche­hen. Schon beim Amok­lauf in München wa­ren rund hun­dert Feld­jä­ger und Sa­ni­tä­ter der Bun­des­wehr in er­höh­te Be­reit­schaft ver­setzt wor­den. Die CSU un­ter­stützt den Ein­satz von Bun­des­wehr­sol­da­ten zum Schutz der Be­völ­ke­rung. Die SPD lehnt ei­nen Ein­satz der Trup­pe im In­nern strikt ab. (afp)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.