Bus fährt auf der A 8 in An­hän­ger­ge­spann

Mittelschwaebische Nachrichten - - Landkreis -

Trotz Voll­brem­sung hat ein 48-jäh­ri­ger Fah­rer ei­nes un­be­setz­ten Om­ni­bus­ses ei­nen Zu­sam­men­stoß mit ei­nem vor­aus­fah­ren­den An­hän­ger­ge­spann nicht mehr ver­mei­den kön­nen. Das Au­to mit An­hän­ger war am frü­hen Sams­tag­mor­gen ge­gen 1.45 Uhr auf dem rech­ten Fahr­strei­fen der A 8 zwi­schen den An­schluss­stel­len Bur­gau und Zus­mar­shau­sen un­ter­wegs. Am Scheppa­cher Hang fuhr der 42-jäh­ri­ge Au­to­fah­rer laut Po­li­zei sehr lang­sam, da sein An­hän­ger schwer be­la­den war. Dies er­kann­te der Bus­fah­rer zu spät und prall­te in das Heck. Nie­mand wur­de ver­letzt, der Sach­scha­den liegt bei knapp 7000 Eu­ro. Da bei der Un­fall­auf­nah­me bis­lang nicht ab­schlie­ßend ge­klärt wer­den konn­te, ob die Be­leuch­tung des An­hän­gers in­takt war, wer­den Zeu­gen ge­be­ten, sich bei der Au­to­bahn­po­li­zei Günz­burg un­ter Te­le­fon 08221/919-311 zu mel­den. (zg)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.