Neu­auf­la­ge von „Splash“mit ver­kehr­ten Rol­len

Mittelschwaebische Nachrichten - - Kino -

Mit der Hit-Ko­mö­die „Splash – Die Jung­frau am Ha­ken“brach­te Re­gis­seur Ron Ho­ward 1984 Tom Hanks und Da­ryl Han­nah groß her­aus. Nun plant Ho­ward als Pro­du­zent ei­ne Neu­ver­fil­mung mit ei­ner wit­zi­gen Wen­dung, wie der Hol­ly­wood Re­por­ter be­rich­tet. Die da­mals von Han­nah ge­spiel­te Meer­jung­frau soll jetzt von Chan­ning Ta­tum, 36, („Ma­gic Mi­ke“), als Was­ser­mann ver­kör­pert wer­den, wäh­rend Jil­li­an Bell, 32, („22 Jump Street“), als ver­lieb­tes Mäd­chen die Rol­le von Hanks über­neh­men soll. (dpa)

Lights Out Ein un­heim­li­ches We­sen trau­ma­ti­siert ei­ne Fa­mi­lie. Es nennt sich Dia­na und ist für den Tod von So­phies Ehe­mann ver­ant­wort­lich. So­phies Toch­ter Re­bec­ca lebt nicht mehr mit ih­rer Mut­ter un­ter ei­nem Dach, aber auch sie hat ih­re Er­fah­run­gen mit Dia­na ma­chen müs­sen. Als schließ­lich Mar­tin, der Jüngs­te der Fa­mi­lie, un­ter Dia­nas Atta­cken zu lei­den hat, ver­sucht Re­bec­ca das gru­se­li­ge Trei­ben zu be­en­den. Mut­ter So­phie wird ge­spielt von Maria Bel­lo („Pri­so­ners“). (Film­start in Augs­burg, Aichach, In­gol­stadt, Kauf­beu­ren, Kemp­ten, Neu-Ulm, Nörd­lin­gen, Pen­zing, Ulm)

Te3n Acht Jah­re sind ver­gan­gen, seit John sei­ne En­ke­lin An­ge­la im Zu­ge ei­ner grau­sa­men Ent­füh­rung ver­lo­ren hat. Im­mer noch sucht er Ge­rech­tig­keit. Da wie­der­ho­len sich die Er­eig­nis­se: Ei­ne ganz ähn­li­che Ent­füh­rung fin­det statt, und ei­ni­ges deu­tet dar­auf hin, dass es sich um den­sel­ben Tä­ter han­delt, der An­ge­la die Frei­heit nahm. John, ver­kör­pert von Bol­ly­wood-Star Amit­abh Bach­chan („The Gre­at Gats­by“), macht sich dar­an, das Rät­sel um die Ent­füh­run­gen zu lö­sen. (Noch nicht in der Re­gi­on zu se­hen) (dpa)

Sonst noch an­ge­lau­fen

Chan­ning Ta­tum

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.