Sit­zun­gen in ehe­ma­li­ger Spar­kas­se

In dem Ge­bäu­de soll ein Be­spre­chungs­raum für die Ge­mein­de ein­ge­rich­tet wer­den. Der Pa­vil­lon hat dann aus­ge­dient

Mittelschwaebische Nachrichten - - Landkreis - VON MO­NI­KA LEO­POLD-MIL­LER

Müns­ter­hau­sen Im März hat die Spar­kas­se ih­re Fi­lia­le in Müns­ter­hau­sen ge­schlos­sen. In der jüngs­ten Sit­zung des Markt­ge­mein­de­rats war nun zu er­fah­ren, dass die Markt­ge­mein­de vor­aus­sicht­lich in dem Ge­bäu­de der ehe­ma­li­gen Spar­kas­se ei­nen Be­spre­chungs­raum an­mie­ten möch­te, in dem künf­tig auch die Sit­zun­gen des Mark­t­ra­tes ab­ge­hal­ten wer­den sol­len. Bis­her fin­den die Sit­zun­gen der Markt­ge­mein­de in ei­nem Pa­vil­lon bei der Grund­schu­le statt.

Der Mark­t­rat stimm­te ei­nem An­trag von Ma­li­qi Ke­mal zu, der in dem ehe­ma­li­gen Spar­kas­sen­ge­bäu­de ei­ne Woh­nung und ei­nen ge­meind­li­chen Be­spre­chungs­raum ein­bau­en möch­te. Laut Bür­ger­meis­ter Ro­bert Hartinger wer­den neue Fens­ter ein­ge­baut. An der An­sicht ver­än­de­re sich je­doch nichts, so Hartinger. Auch die Fens­ter­lä­den sol­len wie­der an­ge­bracht wer­den, je­doch nicht mehr in grü­ner Far­be. Bis zum Ein­zug in die neu er­rich­te­te Grund­schu­le in der Jahn­stra­ße, 1988, war das Ge­bäu­de die frü­he­re Schu­le von Hau­sen (er­baut 1880). Dann er­warb die Spar­kas­se das Haus und rich­te­te ei­ne Fi­lia­le ein. Im März die­ses Jah- res wur­de die Fi­lia­le ge­schlos­sen, und das Ge­bäu­de wur­de ver­kauft. Nun hat die Markt­ge­mein­de die Mög­lich­keit, in dem Be­reich des Ge­bäu­des, wo sich frü­her die Schal­ter­hal­le der Spar­kas­se be­fand, ei­nen Raum an­zu­mie­ten, um dar­in auch die Markt­ge­mein­de­rats­sit­zun­gen ab­hal­ten zu kön­nen.

Halb­jah­res­be­richt Haus­halt Bür­ger­meis­ter Hartinger in­for­mier­te über die Zah­len zum Halb­jah­res­be­richt des lau­fen­den Haus­halts. Da­nach be­tru­gen im Ge­samt­haus­halt die Ein­nah­men rund 4,6 Mil­lio­nen Eu­ro und die Aus­ga­ben rund 1,5 Mil­lio­nen Eu­ro. Rück­la­gen von 3,2 Mil­lio­nen Eu­ro stün­den be­reit, sag­te Hartinger.

Was­ser­ver­sor­gung/Fo­to­vol­ta­ik Der Jah­res­ab­schluss 2014 der Was­ser­ver­sor­gung und Fo­to­vol­ta­ik Müns­ter­hau­sen wur­de vom Baye­ri­schen Kom­mu­na­len Prü­fungs­ver­band er­stellt. Da­nach schließt der Jah­res­ab­schluss im Bi­lanz­aus­weis in Ak­ti­va und Pas­si­va mit 383059 Eu­ro. Der Jah­res­ver­lust be­trägt 2418 Eu­ro. Der Mark­t­rat be­schloss die Fest­stel­lung und den Vor­trag des Jah­res­ver­lus­tes 2014 auf neue Rech­nung.

Be­schlüs­se aus nicht öf­fent­li­chen Sit­zun­gen Die Ver­wal­tung wird von ent­spre­chen­den Fach­bü­ros An­ge­bo­te ein­ho­len, um die Was­ser­ver­sor­gungs­an­la­ge un­ter­su­chen zu las­sen. Ab Ja­nu­ar 2019 wird der Auf­trag zur Lie­fe­rung von Erd­gas neu ver­ge­ben. Die Auf­trä­ge für Elek­tro, Hei­zung und Sa­ni­tär im An­bau an die Mehr­zweck­hal­le wer­den an den wirt­schaft­lich güns­tigs­ten Bie­ter ver­ge­ben.

Feld­ge­schwo­re­ne Bür­ger­meis­ter Hartinger in­for­mier­te, dass Ar­tur Vo­ge­le und Franz Un­ter­holz­ner für 25 Jah­re in ih­rem Amt als Feld­ge­schwo­re­ne ge­ehrt wur­den. (lmm)

Fo­to: Mo­ni­ka Leo­pold-Mil­ler

Bis März war in die­sem Ge­bäu­de in Müns­ter­hau­sen die Spar­kas­sen­zweig­stel­le un­ter­ge­bracht. Nun möch­te die Markt­ge­mein­de dort ei­nen Sit­zungs­raum mie­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.