Ichen­hau­sen sieht spie­le­risch Luft nach oben

Der Lan­des­li­gist emp­fängt heu­te den SV Rais­ting

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport Aus Der Region -

Ichen­hau­sen Nach­dem der Auf­takt er­geb­nis­mä­ßig et­was holp­rig ver­lau­fen ist, hat sich der SC Ichen­hau­sen jetzt gut in der Fuß­ball-Lan­des­li­ga Südwest ein­sor­tiert. Ob­wohl die Kö­nigs­blau­en am ver­gan­ge­nen Mitt­woch spiel­frei wa­ren und so­mit ei­ne Par­tie we­ni­ger ab­sol­viert ha­ben als die meis­ten Kon­kur­ren­ten, ste­hen sie als Ta­bel­len­sieb­ter gut da. Spie­le­risch ha­ben die Ichen­hau­ser da­bei al­ler­dings noch ei­ni­ge Wün­sche of­fen­ge­las­sen. In die­sem Be­reich hofft man heu­te Nach­mit­tag auf ei­nen ers­ten Schritt der Bes­se­rung: Ab 15.30 Uhr geht es ge­gen die Ober­bay­ern vom SV Rais­ting, die ge­nau­so vie­le Par­ti­en ab­sol­viert, aber ei­nen Sieg we­ni­ger ge­sam­melt ha­ben als die Ichen­hau­ser.

Bis­lang sam­mel­ten die Ichen­hau­ser eif­rig Zähl­ba­res und er­le­dig­ten die Pflicht, bei der Kür ha­pert es al­ler­dings noch. Mit dem Punk­te­stand sei man sehr zu­frie­den, sagt SCIAb­tei­lungs­lei­ter Ru­di Schil­ler. „Spie­le­risch ist noch viel Luft nach oben. Bei dem Sieg ge­gen Ehe­kir­chen war das Re­sul­tat das ein­zig Po­si­ti­ve.“Doch die Spie­ler wüss­ten selbst, dass die bis­he­ri­gen Leis­tun­gen noch nicht das Gel­be vom Ei ge­we­sen sei­en und sie sich stei­gern könn­ten und müss­ten.

Mit Rais­ting kom­me ein sehr star­ker Geg­ner in den Hin­den­burg­park: „Die ha­ben in der ver­gan­ge­nen Sai­son nach der Rück­run­de kein Spiel mehr ver­lo­ren“, sagt Schil­ler. Er traut den Ober­bay­ern ei­nen Platz un­ter den ers­ten fünf zu. Den Start ha­ben die Rais­tin­ger al­ler­dings nicht per­fekt er­wischt. Nach dem Auf­takt­sieg über Ol­ching spiel­te die Mann­schaft zwar im­mer gut mit, hol­te aber nur noch ei­nen Punkt. Da­mit steht man auf Platz 14, hat aber nur drei Punk­te Rück­stand auf die Ichen­hau­ser.

Den Haus­her­ren feh­len Stür­mer Se­bas­ti­an Hof­mil­ler, der im Ur­laub ist, und Neu­zu­gang Alex­an­der Thiel, der sich mit ei­ner Ver­let­zung her­um­plagt. Nicht mehr im Ka­der der Kö­nigs­blau­en steht An­grei­fer Max La­matsch, der sich, wie be­rich­tet, dem FC Günz­burg an­ge­schlos­sen hat. Der Wech­sel hat die Ichen­hau­ser durch­aus et­was über­rascht: „Aber der FC Günz­burg ist sein Hei­mat­ver­ein, da ist das in Ord­nung. Wä­re er zu ei­nem an­de­ren Ver­ein ge­gan­gen, hät­te uns das mehr ge­stört“, sagt Schil­ler. La­matsch ha­be sich in Ichen­hau­sen mehr Spiel­zeit ver­spro­chen und sich des­halb für den Wech­sel ent­schie­den. (adi)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.