Bu­ben le­gen in Kin­der­gar­ten Feu­er

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wirtschaft -

Nürn­berg Durch Brand­stif­tung in ei­nem Nürn­ber­ger Kin­der­gar­ten ist ein Scha­den von meh­re­ren hun­dert­tau­send Eu­ro ent­stan­den. Zwei Bu­ben im Al­ter von zehn und 13 Jah­ren wur­den fest­ge­nom­men und in ei­ne psych­ia­tri­sche Fach­kli­nik ein­ge­wie­sen, so die Po­li­zei. Die bei­den Jungs sol­len das Feu­er in der Nacht zum Sonn­tag ver­ur­sacht ha­ben. Als die Ein­satz­kräf­te am Brand­ort an­ka­men, stan­den Dach und Tei­le des Ge­bäu­des in Flam­men. Wäh­rend des Feu­ers fie­len der Po­li­zei die zwei Bu­ben auf. Als sie vom Brand­ort ver­schwin­den woll­ten, nah­men Be­am­te sie vor­läu­fig fest. Spä­ter ge­stan­den die Kin­der, den Brand ge­legt zu ha­ben. Au­ßer­dem sei­en sie zu­vor in ei­nen Kin­der­gar­ten in der In­nen­stadt ein­ge­bro­chen, um Geld zu steh­len. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.