Ge­stoh­le­nes Fahr­rad vor Ein­kaufs­markt ent­deckt

Mittelschwaebische Nachrichten - - Aus Der Nachbarschaft -

Die Po­li­zei hat ei­nen 17-Jäh­ri­gen als Fahr­rad­dieb über­füh­ren kön­nen, weil die recht­mä­ßi­ge Ei­gen­tü­me­rin ihr Rad vor ei­nem Ein­kaufs­markt in Bel­len­berg wie­der­er­kannt hat. Im Ju­li um die Mit­tags­zeit war ihr das Fahr­rad mit ei­nem Wert von rund 400 Eu­ro von ei­nem da­mals un­be­kann­ten Tä­ter ge­stoh­len wor­den. Sie hat­te es vor ih­rer Woh­nung an der Bahn­hof­stra­ße in Bel­len­berg ab­ge­stellt und mit ei­nem Schloss ge­si­chert. Ei­nen Tag nach dem Dieb­stahl ent­deck­te die Frau ihr Fahr­rad. Es stand ab­ge­sperrt vor ei­nem Ein­kaufs­markt. Nach ein­ge­hen­den Er­mitt­lun­gen hat die Po­li­zei nun den 17-jäh­ri­gen Ju­gend­li­chen als Fahr­rad­dieb über­führt. (az)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.